Warum ist Südafrika reicher als die anderen Afrikanischen Staaten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Praktikum am schönsten Ende der Welt

Die demokratische „Rainbow Nation“ gehört zu den modernsten afrikanischen Ländern. In Südafrika vereinen sich afrikanische und westliche Merkmale. Besonders eindrucksvoll zeigt sich dies für die Teilnehmer unserer Work and Travel Aufenthalte in Südafrika in den lebendigen Angeboten der modernen Großstädte, einem gut ausgebauten Straßennetz und einem fortschrittlichen Wirtschafts- und Gesundheitswesen.

Die Küste von Südafrika ist vom Atlantischen und Indischen Ozean umgeben. Die einzigartige Tierwelt und die atemberaubende Landschaft gelten als größter Reichtum von Südafrika. Beliebte Reiseziele unserer Work and Travel Teilnehmer sind natürlich Kapstadt, die Winelands und der Krüger Nationalpark im Nordosten von Südafrika. An der berühmten Garden Route finden Sie einige der schönsten Strände der Welt. Städte und Orte laden mit ihren bunten Straßenmärkten, den zahlreichen Boutiquen und Läden nach dem Jobben gerne zu eigenen Shoppingtouren ein.

http://www.ist-workandtravel.de/suedafrika/?js=1

Warum ist Suedafrika reicher??? Ist ja toll Deine Aufzaehlung der 'weissen' Gegenden. Aber die Townships, eine der hoechsten HIV-Raten der Welt, die komplette Ausgrenzung der Schwarzen in Kapstadt, dass ist Dir nicht aufgefallen?

Kein Wunder, dass die Abneigung gegen Weisse im suedlichen Afrika immer weiter zunimmt. Der Reichtum stammt uebrigens von Diamanten und Gold, der Abbau hat seit der Besetzung durch die Europaer geschaetzten 50.000 Schwarzen das Leben gekostet...

0
@riara

DH!, riara. Dass es für so einen platten geistigen Dünnpfiff aus einer Tourismusbroschüre auch noch 'beste Antwort' gibt, ist unglaublich.

0
@liborum

Südafrika wurde reich durch die Apartheid der Buren, davon provitiert Sudafrika noch heute, Nachbarländer mit gleichen Resourcen und ohne Apartheid haben es nie soweit gebracht.

0

Südafrika ist reich an Bodenschätzen. Gold, Diamanten, Chrom, Kohle, Platin, Eisenerz, Mangan, Vanadium, Antimon, Vermiculit, Kalkstein, Asbest, Flußspat, Blei, Zink, Uran, Kupfer, Nickel, Zinn, Rutil, Kaolin, Zirkon, Silber, Phosphat, Gips, Glimmer, Salz.

Beste Antwort. DH

0

Hallo, wie schon beschrieben ist Südafrika reich an Bodenschaetzen. In anderen Regionen von Afrika haben die Machthaber das Geld fuer private Zwecke behalten. Simbabwe ist das beste Beispiel. Die Machthaber kaufen sich ueberall auf der Welt ein und die Bevoelkerung hat keine Nahrung!

In Südafrika wurde das Geld in die Infrastruktur investiert. Nur ein Land mit intakter Infrastruktur kann wachsen. Somit ist Südafrika zu einer grossen Industrienation gewachsen.

SA betreibt einen modernen Bergbau. Unfaelle wie in China oder Suedamerika sind eher selten. In den Chefetagen oder Vorstaenden sitzen farbige Herren. Also lassen wir mal die Vergangenheit ruhen. Sicherheit kostet Geld und da sparen die neuen Besitzer ebenso, wie frueher die Europäer.

SA ist eine Regenbogennation und waechst zusammen. Ein vereinigtes Europa gibt es hier schon lange! Viele Rassen verstehen sich und dies ist auch Verdienst von Nelson Mandela.

Einen Auslaenderhass kann ich in SA nicht feststellen. Ich wohne seit 12 Jahren in diesem herrlichen Land und habe mich angepsast. Die Menschen sind freundlich und nett. Ich schaffe hier Arbeitsplaetze und nehme keine Arbeitsplaetze weg.

Probleme gab es in der letzten Zeit, weil ueber 3 Mio Fluechtlinge aus Simbabwe das Land ueberrollten. Die Welt sah zu und keiner unternahm etwas. Länder wie China unterstuetzen die Regierung von Simbabwe weiterhin, auch mit Waffen. Keiner unternimmt etwas, weil das Land keine grosssen Bodenschaetze besitzt. Wenn Simbabwe Erdoel besitzen wuerde, dann waeren die jetzigen Machthaber schon lange weg. Die Fluechtlinge nehmen der südafrikanischen Bevölkerung die wenigen Stellen weg. Dadurch entstand ein sozialer Unfrieden.

Es dauert lange bei Südafrikaner, bis Sie prostieren! Ebenso schnell beruhigt sich die Lage auch wieder.

Alles braucht seine Zeit, besonders in Afrika!

Gruss Ulrike http://www.suedafrika-guide.de

Diese Frage solltest Du mal die Diamantenhändler wie de beers etc. fragen.

Bodenschätze

Was möchtest Du wissen?