Warum ist Sexualität in so vielen Religionen als schlecht dargestellt worden?

15 Antworten

Keuschheit vor der Ehe ist nichts schlechtes und ebenso die Vermeidung von Ehebruch. Ganz im Gegenteil. Es gäbe keine Epidemien von durch Sex übertragbare Krankheiten, vermutlich keine Überbevölkerung und auch keinen moralischen Werteverfall, wenn alle in guten Familien mit einem verheirateten Elternpaar aufwachsen würden.

Natürlich ist Sex etwas Gutes. Die Schöpfungskraft an sich ist sogar heilig. So sollte sie aber auch angesehen werden. Geschlechtsverkehr ist die Möglichkeit zur Schaffung von Leben und daher hat man auch die Verantwortung, eventuell entstehendem Leben einen guten Start ins Leben zu geben, positive Werte zu vermitteln und ein gutes familiäres Umfeld zu bieten. Das wird leider viel zu oft in der modernen Gesellschaft vernachlässigt.

"Gottes Wort" sagt nirgendwo über Sex, dass er "schlecht" sei.

Aber der falsche Gebrauch dessen ist nicht richtig (3.Mose 21,7; 1.Tim.5,2).

Der "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) jedoch versucht mit allen Mitteln, die Menschheit irrezuführen (Kol.2,16; Offb.17,1-6). 

Egal was gepredigt wird. Glaubst du es hält sich jeder daran? Sicher nicht alle.

Hinter verschlossene Türen kann man nicht schauen.

Warum gehört unsere Sexualität nicht uns sondern Gott?

Warum legt Gott so viel Wert darauf, wie wir unsere Sexualität ausleben?

Er legt sehr viel Wert drauf, aber wie wieso?

Und Leute die sagen, das haben sich die Religionen ausgedacht, um die Menschen zu kontrollieren brauchen nicht zu antworten.

Ich möchte Ansichten von gläubigen Menschen hören.

...zur Frage

Ist Zuviel Sex schlecht für die Augen?

Immer wieder höre ich, dass extrem zuviel Sex schlecht für die Augen ist, dass dabei später Probleme auftauchen. Ich habe auch sex, aber nicht so oft. Soll ich mir da keine Sorgen machen, oder ist daran etwas dran? Vielen Dank! :)

...zur Frage

Warum will er nicht kommen (Sex)?

Wir haben seit einigen Wochen Sex aber er "will" nicht kommen. Wir unterbrechen das Geschlechtsverkehr mehrmals, bevor er kommt ((er fragt mich das) und irgendwann ist er müde und wir hören auf. Das letzte Mal habe ich ihn iwann gefragt, ob wir es mit kondom machen wollen, sodass er auch "in mir" kommen konnte und er hat geantwortet "nein, sonst komme ich sofort und es macht also kein Spaß". Aber was will er denn, nie kommen?! Ich fühle mich dabei schlecht, weil ich mir wünsche, dass er sich nicht so kontrolliert und es genießt ...

...zur Frage

Warum ist Selbstbefriedigung in den Monotheistischen Religionen verboten?

Soweit ich weiss schadet es ja niemanden und ist ganz natürlich. Warum sollte sich also ein Gott überhaupt dafür interessieren oder es gar verbieten.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Welche Religionen unterdrücken die Sexualität und warum?

...zur Frage

Hilfe unangenehm beim sex??

Eig war alles immer gut wenn ich und mein Freund geschlechts Verkehr hatten aber seit dem letzten weiß nich wie vielen malen ist es mir aus einem Grund immer unangenehmer... beim frontal Verkehr kommt manchmal so ein Geräusch was sich anhört als würde das Kondom platzen wo wir uns beide immer voll erschrecken ich hab keine Ahnung woran das liegt haben auch verschieden Kondome schon benutzt und so aber Vorallem auch dann nach dem Verkehr bei bestimmten Bewegungen ist dieses Geräusch bei mir zu hören ist mir sehr peinlich da es sich auch wie ein „furz „ anhört aber es nicht ist weiß nich warum aber immer nach dem sex ist das so und auch dabei manchmal was mir total un angenehm ist und ich deshalb schon den sex mit meinen Freund ab gebrochen habe und eine Ausrede gesucht habe ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?