Warum ist Schlangen töten illegal, aber ihnen baby kücken zum Frass vorwerfen erlaubt?

5 Antworten

Weil ein Großteil der Schlangen auf der Roten Liste steht. Hat das "Bildungsfernsehen" das nicht erklärt?

warum ist töten illegal? warum ist es nicht illegal täglich hunderte babyküken zu Schreddern nur weil sie männlich sind damit wir eier essen können und hühnerfleisch haben?

Alternativ werden diese küken an die schlangen, eulen etc verfüttert zumindest nicht soeine große verschwendung..

Weil es Baby Küken wie Sand am Meer gibt und Schlangen anscheinend immer weniger werden.

Und was ist so schlimm wenn die Schlangen aussterben?

0
@timmy02

Du wirst, es nicht glauben, aber das wäre schlimm.

Denn wir leben in einer Art "System" D.h das jedes Lebewesen das hier auf der Welt ist wichtig ist. (für die Umwelt oder was auch immer) Schlangen haben auch einen Gewissen Beitrag zu diesem System und wenn auch nur eins von den Lebewesen komplett aussterben würde dann könnten z.B überbevölkerungen von einer anderen Art entstehen und etc.

Ich mag Küken auch lieber als Schlangen aber ich würde mir grad nicht wünschen, dass Schlangen aussterben sollen da mir eh noch nie eine etwas angetan hat:)

0

Als Anfänger junge oder alte Kornnatter?

Nach langer Überlegung und Recherche habe ich mich dazu entschlossen mir eine Kornnatter zu holen. Ich bin mir über die Anforderungen was Terrarium, Futter, usw betrifft bewusst und kann der Schlange dies bieten. Es wird meine erste Schlange sein, doch ich habe schon mit anderen Reptilien Erfahrungen gesammelt. (Bartagamen, Chamäleon, Schildkröten)

Meine Frage ist jetz ob es besser wäre ein Baby zu holen und aufzuziehen oder als erste Schlange eine bereits ältere bzw ausgewachsene? Dazu konnte ich im Internet leider keine Antwort finden.

Danke schonmal für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Warum sind Frauen körperlich meistens schwächer als Männer?

Ist das von den Genen verankert oder wieso ist das so?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Warum streichelt man Tiere?

Als ich gestern kurz vorm einschlafen war und meinen Hund streichelte fragte ich mich plötzlich: warum streichelt man Tiere?Und zwar nicht nur die eigenen,was man mit Liebe und damit dass man weiß dass es das Tier auch mag erklären könnte,sondern ganz allgemein.Wenn ich bestimmte Arten von Tieren sehe(Meerschweine,Schafe,Ziegen,Hunde...) sehe ich riesige Blinkbuchstaben vor mir: ANFASSEN!!! Damit dass sie so weich sind kann es ja nichts zutun haben,da gibts auch kuschelige Decken(ok,da verspüre ich diesen Drang auch manchmal,aber wirklich nur manchmal...) und an der beruhigenden Wirkung der gleichmäßigen Bewegung kann es auch nicht liegen... Also,lange Rede,kurzer Sinn,Frage steht oben.

...zur Frage

Ist unsere Zivilisation ein Irrweg?

Wenn eine Art, egal ob Pflanze oder Tier, von einem Kontinent auf eine Insel gelangt, dann breitet sie sich oft sehr schnell aus. Sie hat keine Feinde und wird so zur Gefahr für viele Lebewesen auf dieser Insel.

Es kommt auch vor, dass eine Art die kontinentalen Grenzen überschreitet und sich auf einem neuen Kontinent ausbreitet. Zwischen Europa, Afrika und Asien war dieser "Grenzübertritt" an der Tagesordnung.

Die beiden Amerikas und Australien waren lange isoliert. Trotz ihrer Isolation kam es im Laufe ihrer Geschichte immer wieder zu solchen plötzlichen Einbrüchen einer fremden Art, die das Leben der dort heimischen Arten bedrohte und sogar einige Arten auslöschte. So ist es zum Beispiel geschehen, als zwischen den amerikanischen Kontinenten die Landbrücke entstand und die Säugetiere den südlichen Kontinent eroberten. Auch wenn es zu einem Austausch in beide Richtungen kam, so verdrängten die Säugetiere aus dem Norden ihre Verwandten, die Beuteltiere zum größten Teil vom südamerikanischen Kontinent. Nur wenige konnten sich vom Süden in den Norden ausbreiten.

Das Gleiche geschieht auch heute noch. Zum Beispiel bringen Schiffe jeden Tag fremde Lebewesen aus fernen Ländern, die dann in kürzester Zeit Europa erobern und einheimische Arten verdrängen.

Der Mensch hat sich über die ganze Welt ausgebreitet und mehr Arten ausgerottet, als alle anderen "Aliens" zusammen. Mich interessiert folgendes:

An welchem Punkt in unserer langen Geschichte haben wir die Rolle die uns von der Natur zugedacht war, verlassen? Ab wann wurden wir zu einer Gefahr für alle anderen Arten auf unserem Planeten?

...zur Frage

Hilfe meine Baby rote regenbogenboa ist aus ihrem verschlossenen terarium geflüchtet?

Hat jemand evtl hilfreiche Tipps wie ich meine schlange wieder finden kann Nachts vor dem schlafen war die kleine rote regenbogenboa noch in ihrem Versteck als ich morgens aufgestanden bin war das terarium leer habe sofort das terarium durchsucht da ich sie da leider auch nicht gefunden habe bin ich sofort zum suchen im kompletten Zimmer angetreten ich habe alles kontrolliert und durchsucht aber sie ist nicht aufzufinden Die Schlange hat keine Chance aus dem Zimmer zu kommen Ich bitte um Hilfe da es für die kleine Schlange viel zu kalt ist hab auch schon im terarium wärmelampe angeschaltet

...zur Frage

Warum sind Menschen oberflächlich, und so dumm?

Ich habe mich schon immer gefragt, warum Menschen so oberflächlich sind, dass sie das wichtige nicht mehr sehen, die Erde wird so von uns kaputt gemacht, und die Menschen juckt das nicht. Wir fischen die Meere aus, sind grausam zu anderen Taxa. Die Menschen können doch nicht ernsthaft so blöd sein, dass sie das nicht checken. Was auch noch Müll ist, dass Fäkalien Insekten, Blut, Gedärme und Krankheiten "ekelhaft" sein sollen, warum gibt es das Wort überhaupt, das ist einfach nur oberflächlich und bescheuert. Warum sollte ich vor einer ungiftigen Spinne Angst haben? Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?