warum ist sauerstoff kein glänzender feststoff?

4 Antworten

Hallo Muttihochvier

Ein Sauerstoffatom hat 6 Außenelektronen. Da Atome nach Möglichkeit eine Edelgaskonfiguration = Oktett anstreben, möchte das Sauerstoff-Atom zwei Elektronen aufnehmen. Da aber nur Sauerstoff-Atome da sind, die ebenfalls zwei Elektronen suchen, tut sich das Sauerstoffatom mit einem zweiten zusammen.Jetzt teilen sich die Sauerstoffatome die vier Elektronen der Bindung.

Ein O2-Molekül ist ein Molekül mit einer relativ geringen Masse und ist daher gasförmig. Durch Abkühlen kann man Sauerstoff verflüssigen, unter -218C wird es fest.

LG

Es bildet 2-atomige Moleküle also weder Ionengitter noch Metallgitter, anders kommt es nicht auf sein Oktett,

Es hat keine leicht anregbaren Elektronen (s. Ionisierungsenergie) daher kein Glanz.

Stimmt eigentlich: eine schwarze Raucherlunge würde mit ein wenig metallisch glänzendem Flitter viel hübscher aussehen!   ;)))

Was möchtest Du wissen?