warum ist riesenbärenklau verpönt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man reagiert allergisch darauf, bis hin zu schweren Verbrennungserscheinungen und er verbreitet sich unkontrolliert, da er von keinem hier lebenden Tier gefressen wird. Wenn man ihn also nicht rodet, dann verwandelt das Zeug langsam aber sicher ganze Landstriche in Bärenklauwälder.

Norina1603 30.09.2017, 08:09

Trotz allem Übel, ist es eine ausgezeichnete Bienenweide!

0

Weil er ein extrem hohes Potential zum Auslösen von Allergien hat.

Wenn Du den Saft der Pflanze an der Haut hast, entwickelt sich unter Einwirkung von Sonnenlicht eine richtig schöne Verbrennung, die gerne bis zur Blasenbildung geht.

Er verdrängt andere Pflanzen, zb in am Flussufern. Dazu ist er in Zusamemhang mit Sonnenlicht toxisch für einige Menschen. 

Aber: Er ist inzwischen schon fast Teil der heimischen Natur und bietet einigen Insekten Nektar. 


Der Saft, der insbesondere im Stängel der Pflanze vorhanden ist, kann unter Einwirkung von Sonnenlicht extremste Verbrennungen verursachen. Willst Du die Pflanze also auf (D)einem Grundstück ausrotten, funktioniert das nur unter entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen.

Hallo richthalt,

"verpönt" ist er nicht überall und von Jedermann, denn wenn man weiß wie man mit der Pflanze umgehen muss, kann man ihr sogar gutes Abgewinnen!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwi1ieCgnszWAhWIJcAKHZpVBtEQFggtMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.lokalkompass.de%2Fxanten%2Fnatur%2Fwiesen-baerenklau-oder-riesen-baerenklau-wissenswertes-ueber-beide-arten-d572173.html&usg=AOvVaw3WmhYm3yBRjr_v98A7-v-W

Hier werden beide Arten, der Wiesenbärenklau und der Riesenbärenklau vorgestellt!

MfG

Norina

GanMar 02.10.2017, 10:00

Oh, danke für den Link!

0

Was möchtest Du wissen?