Warum ist Prostitution so teuer?

25 Antworten

"Teuer" bedeutet grundsätzlich, dass etwas mehr kostet, als es WERT ist - und DAS hängt davon ab, womit man es vergleicht. 20 Euro für ein Glas Bier ist "teuer", denn dafür könnte man sich einen ganzen Kasten kaufen. 5 Euro für ein Glas Cola ist auch teuer - trotzdem bezahlen viele in der Disco solche Preise ohne mit der Wimper zu zucken.

Eine unvergessliche Stunde mit einer engagierten und erfahrenen Sexworkerin für 100€ ist ein fairer Preis, denn dafür bekommst Du etwas, was Du oft Dein Leben lang nicht vergisst. Eine Stunde beim Rechtsanwalt ist nicht billiger, aber weit weniger angenehm. Wenn Du mal einen Monteur oder Handwerker bestellen musst, dann finden sich hinterher auch oft Beträge in dieser Größenordnung auf der Rechnung - und Du kannst die Qualität ihrer Arbeit oft noch nicht einmal beurteilen... ;-)

Wenn Du Dir diese 100 Euro nicht LEISTEN kannst, dann ist das lediglich DEIN Problem - dafür kann die Sexworkerin nichts - genauso wie die Seychellen nichts dafür können, dass DU Dir einen Urlaub dort nicht leisten kannst... . In Laufhäusern gibt es die einfache Entspannung oft schon für 20 Euro - aber das ist dann eben die Billig-Busreise-nach-Spanien und nicht der Verwöhnurlaub in indischen Ozean...

Seid nett aufeinander!

R Fahren

Prostituierte müssen so viel kassieren, weil sie oft den größten Teil an einen Zuhälter abführen müssen, weil sie je älter sie werden und dann immer weniger Chancen auf Freier haben, und weil sie schließlich auch "Schmerzensgeld" für die Aufgabe ihrer Selbstachtung, ihrer sozialen Minderachtung und die Bewältigung ihres Ekels vor ungewaschenen, gewalttätigen und widerwärtigen Freiern bekommen müssen.

Die billige Befriedigung, auf die Deiner Meinung nach jeder Singlemann ein Anrecht haben müsste, kann er ja mit seiner eigenen Hände Arbeit verrichten, die kostet dann gar nichts.

Wenn Du über ungerechte Entlohnung nachdenkst, solltest Du lieber bei Fußballern anfangen und vor allem bei sogenannten Managern, die Millionengehälter und Abfindungen kassieren und ein Unternehmen nach dem anderen an die Wand fahren.

Soll ich Dich jetzt bemitleiden? 

Wenn Du solche Dienste in Anspruch nehmen willst, dann zahl gefälligst auch ordentlich dafür. Ich finde einen 100er noch zu billig! 

Halte Dir vor Augen, dass es nicht unbedingt die Traummänner sind, denen diese Mädels vorspielen müssen, wie aufregend der Sex mit ihnen doch ist! Ein grausiger Gedanke!... eigentlich unbezahlbar!

da redet wohl jemand aus erfahrung hahah

0

Ich brauche infos für paysex?

ich würde gerne mit anderen männern für geld zusammensein, das wäre für mich überhaupt keine schande oder so, da ich eh schwul und hedonistisch bin und deshalb jeden tag sehr gerne sex mit anderen männern hätte, würde ich gerne das auch noch produktiv nutzen! was sollte ich dabei beachten außer kondom zu benutzen und das geld im vorraus zu bekommen?

...zur Frage

im puff, bordell blowjob ohne gummi extra?

...zur Frage

Warum sind so viele Männer dazu bereit, für Sex zu bezahlen und ist es für sie nicht unglaublich peinlich, überhaupt dafür bezahlen zu müssen?

Vielleicht bin ich altmodisch und in der Hinsicht ein wenig unrealistisch, aber meiner Meinung nach ist Prostitution ein sowohl für die Prostituierten, wie für die Freier sehr schädigendendes Geschäft. Die einzigen, die wirklich profitieren sind die skrupellosen Zuhälter.

Bitte keine Argumente wie: Es würden mehr Frauen vergewaltigt werden, wenn es die Prostitution nicht gäbe. Ich glaube viel eher, dass Prostitution dazu beiträgt, dass die Frau in der Gesellschaft als (billige) Ware angesehen wird. Es tut mir im Herzen weh, dass sich so viele Frauen sowas antun. Es muss doch für sie andere Lösungen geben, um sich über Wasser zu halten. Wenn dieses Geschäft nicht so florieren würde, ginge es doch für sie auch auf andere Weise weiter, denke ich.

Mich interessiert v.a. was in den Männern und Frauen (es gibt auch weibliche Zuhälter) vorgeht, die dieses Geschäft unterstützen. Geht es wirklich NUR ums Geld? Was denkt ihr? Ist der Mensch wirklich so wenig wert? Und ist es für einen Freier ernsthaft befriedigend, für eine Frau bezahlen zu müssen, die es auf die gleiche Weise mit x anderen Männern macht? Was kann daran so reizvoll sein? Vielen Dank für die Beiträge!

...zur Frage

Aus welchem Land kommen die besten Prostituierten?

Ich wollte dennächst zum ersten mal ins Bordell.Dort sollen Frauen aus verschiedenen Länmdern arbeiten.Jetzt weis ich nicht für welche Dame aus welchen Land ich mich entscheiden soll.Gibt es kulturbedingt Unterschiede von der Freundlichkeit und vom Talent ? Gibt es sexuelle Tabus abhängig von der Herkunft ? Welche Nationalität würdet Ihr empfehlen ?

...zur Frage

Sollte man die Prostitution in Deutschland verbieten?

Wie denkt ihr über die Prostitution in Deutschland?

Sollte man es verbieten?

In keinem anderen Land ist die Prostitution so beliebt wie in Deutschland.

Das Gesetz dafür ist auch sehr lasch.

In anderen Ländern dagegen schaut es ganz anders aus.

Findet ihr das gut?

Sollte man es abschaffen?

...zur Frage

MSA Prostitution?

Hey, ich habe in der präsentationsprüfung das Thema ob die 2002 Legalisierung der Prostitution ethisch vertretbar ist... Und ich wollte mal so ein kleines Meinungsbild haben... Seid ihr dafür?? Wie alt seid ihr??? Männlein oder Weiblein? Und aus welchen Gründen seid ihr dafür???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?