Warum ist Polygamie in so vielen Ländern verboten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine Frage der Kultur, bzw. das rührt aus den religiösen Vorstellungen heraus.

Obwohl im Christentum die Polygamie durchaus auch zeitweise üblich war, kristallisierte sich irgendwann heraus, daß es nicht mehr geduldet wurde.

Da unser heutiges Leben auf den alten Zeiten und Sitten aufbaut, hat sich einiges erhalten, anderes ging unter. So auch die Polygamie.

Wenn's dich näher interessiert, kannste ja hier mal schmökern:

https://de.wikipedia.org/wiki/Polygamie

Nach der sogenannten "Ehe für alle" wird es hier auch bald die "Ehe für mehrere" geben.

Der Schutz der Ehe von einem Mann mit einer Frau galt ja der geschützten Familiengründung und Kindererziehung.

Wenn dies Ziel einmal ad acta gelegt ist, gibt es keinen Grund mehr für den Gesetzgeber, irgendetwas vom Institut der so umgedeuteten "Ehe" auszuschließen.

Polygamie gehört verboten ! Im nahen Osten kann es mal vorkommen das ein Mann 20 Frauen besitzt...

Was möchtest Du wissen?