Warum ist Pi unendlich?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil ein Kreis kein Ende hat . Unendlich ist da wo sich zwei Parallelen schneiden und die schneiden sich nie

> "Weil ein Kreis kein Ende hat"

Was keine Begründung ist. Pi ist "unendlich" sprich: hat eine unendliche und nichtpriodische Dezimaldarstellung, weil Pi irrational ist. Dass Pi irrational ist, hat der Mathematiker Lambert vor ca 250 Jahren bewiesen. Der Beweis ist sehr schwierig und sprengt den Rahmen von gutefrage.

> "Unendlich ist da wo sich zwei Parallelen schneiden und die schneiden sich nie"

Ähem - Parallelen scheiden sich in der euklidischen Geometrie nicht. In der projektiven Geometrie werden dann unendlich ferne Punkte hinzugenommen. Was aber mit Pi genau gar nichts zu tun hat.

1

Wie ich das mal verstanden habe, wollte man die Fläche eines Kreises mit mehreren Dreiecken berechnen. Die haben immer mehr Dreiecke in einen Kreis gestopft. immer kleinere etc. Aber letzten Endes kann man mit Eckigen Körpern keinen Runden Körper ausfüllen. man kann nur immer genauer werden, indem man noch kleinere Dreiecke verwendet. Sehr schöne Erklärung, wie ich finde.

Hier sprechen die Meisten immer vom Ende - ich bin der Überzeugung, ein Kreis hat keinen Anfang und beginnt nicht. So wünscht man sich sein Leben, es läuft einfach alles Rund...;-)

Versuch das Gegenteil zu beweisen und rechne Phi aus ;). Computer sind wohl bei den Nachkommastellen schon im Billionenbereich und noch kein Ende in Sicht.

die Anzahl der Stellen hinter dem Komma ist unendlich!

Was möchtest Du wissen?