Warum ist Paris eine wichtige stadt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

LANGE ist es her, natürlich der Eifelturm der für eine Expo gebaut wurde (und immer noch steht), Kreisverkehr war da auch ein Stichwort und der Triumphbogen! Eine extreme vielfalt der Kulturen, die Bäckereien (das ist eher allgemein Französisch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotz der décentralisation bleibt Paris das Zentrum des Landes und das "Schaufenster" (vitrine) der inzwischen verblichenen Grandeur: Palais de l'Élysée, Hôtel Matignon...

Architektur: die boulevards und immeubles haussmanniens.

Kultur: le Louvre (das meistbesuchte Museum der Welt), Orsay, Pompidou, Picasso... La Sorbonne (quartier latin).

Gastronomie: viele weltberühmte Drei-Sterne-Restaurants:  Guy Savoy, Piere Gagnaire, Pré Catelan, Ledoyen, Épicure (Bristol), Passard (Arpège), Plazza Athénée (Ducasse)... Pâtisseries: Pierre Hermé, Arnaud Larher, La Pâtisserie des rêves, Le pain de sucre, Patrick Roger, Pierre Marcolini... 

Shopping: les "grands magasins" (Galeries Lafayette, Printemps, Bon Marché)

Von Eiffelturm, Arc de triomphe und Grand Palais gar nicht zu reden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paris, ville de plus de 2000 ans, l'ancienne Lutèce gauloise devenue la Capitale de la France.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Politisch werden viele wichtige Entscheidungen in der Hauptstadt getroffen. Auch das Eisenbahnnetz ist auf Paris ausgerichtet, es gibt relativ wenige Querverbindungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Geschichte, Hauptstadt Frankreichs--> Gebiet von Napoleon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Modehauptstadt, Essen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?