warum ist npd gesetzlich nicht verboten?

7 Antworten

Darüber hat man lange diskutiert und dann hat man sich auf die politische Meinungsfreiheit berufen. Früher gab es mal den Radikalenerlaß, da durften Ultralinke und Ultrarechte nicht als Lehrer tätig sein. Solange die Braunen nicht gegen geltende Rechte verstoßen, müssen sie und ihre Demos zugelassen werden.

Die NPD schimpft nicht über Ausländer. Sie vertritt das Gedankengut von Nationalisten. Ich finde das jede Partei sein kann wie sie will, denn immerhin sollte auch aus jeder Gedankenweise etwas vertreten sein.

Die NPD weiß halt, wie man sich grenzwertig verhält.

Was möchtest Du wissen?