Warum ist Norwegen und Schweiz nicht Mitglied EU Ich war Schweiz dort ist Türe nicht offen wie Deutschland?

5 Antworten

In Norwegen gab's mal eine Volksabstimmung über den Beitritt mit dem Ergebnis, dass dieser abgelehnt wurde.
Die hatten bis vor ca. 110 Jahren eine Personalunion mit Schweden und sind danach erst vollständig unabhängig geworden.
Seitdem haben die Norweger von Unionen aller Art genug und sehen sowas als Gefahr für die Souveränität.

Außerdem haben die Angst, dass EU-Schiffe in ihren Gewässern noch mehr fischen dürften.

In der Schweiz wäre ein Beitritt ebenfalls nicht mehrheitsfähig.

Die schweiz steht für ein neutrales land. Viele konflikte anderer länder werden auf schweizerischem boden diskutiert und gelöst. Ein beitritt der EU würde fragen zur neutralität hervorrufen

Weil die noch ihr Hirn beisammen haben und sich nicht einer EU-Diktatur beugen wollen, in der es - außer der Hochfinanz und Konzerne - nur Verlierer gibt.

Warum ist deutschland der Eu beigetretten?

und wieso gabs bei uns keine volksabstimmung wie in Norwegen?

...zur Frage

Warum unterstützen die reichen Länder die armen nicht so viel?

Ja, Deutschland unterstützt aber warum so wenig?

Deutschland, die Westliche EU(außer Iberische Halbinsel), Norwegen, Schweiz, Kanada,Australien,Neuzeeland, (großer Teil der) USA, Japan und Island sind doch die reichsten Länder der Welt.

Also beim helfen gegen armut und für Frieden.

...zur Frage

Könnt ihr mir Gründe nennen, warum die Schweiz und Norwegen nicht in der EU sind?

Wenn diese beiden Länder in die Eu eintreten würden, welche Nachteile würde das denn mit sich bringen?! Und dann hab ich noch eine Frage. Und wenn die Schweiz und Norwegen der EU nicht angehören, wozu dann?

...zur Frage

Warum gibt es in Deutschland keinen Volksentscheid

Warum gibt es in Deutschland keinen Volksentscheid, wie ihn in der Schweiz und Norwegen ?

...zur Frage

Frage an die, welche in die Schweiz ausgewandert sind?

Hallo.

Ich habe eine Fragen an zwei Zielgruppen. Die erste Zielgruppe wäre die, welche in die Schweiz ausgewandert ist, ohne Ausbildungsabschluss oder Studium und die zweite wäre die mit Ausbildungsabschluss oder Studium in die Schweiz ausgewandert sind.

Zu welcher dieser zwei Gruppen gehörst du und wie hast du alles gemeistert, sei es Wohnungssuche und Job.

Sind welche von euch selbstständig in der Schweiz oder Arbeitnehmer?

Ich würde mich freuen, wenn einige bereit wären, bisschen von Ihrer Auswanderung zu erzählen, so informations- und detailreich wie es geht.

Vielen Dank!

...zur Frage

Ist die Schweiz wirklich so reich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?