warum ist Nordkorea so abgegrenzt und will nichts mit anderen Ländern zu tun haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...ganz so einfach istc es vielleicht nicht. Zunächst einmal: Das Land ist bei weitem nicht mehr so "abgeschottet" wie vor vielleicht 5 oder 10 Jahren. Ein Großteil der Nordkoreaner hat eine ziemlich genaue Vorstellung vom - teilweisen und zunehmenden - Wohlstand in der VR China. Über die Grenze illegal eingeführte DVDs mit südkoreanischen Daily Soaps - und dem damit verbundenen Einsichten in das Leben Südkoreas - sind in Nordkorea äußerst populär... Die Nordkoreaner wissen sehr wohl, dass ihr Allltag im Vergleich zu anderen Ländern nichts mit der Propaganda vom "Arbeiterparadies" zu tun hat ( wobei man fairerweise sagen muss, dass solche Floskeln seit Jahren aber auch keine Rolle mehr spielen). Im nordkoreanischen Fernsehn kommt Ausland so gut wie nicht vor - außer Naturkatastrophen und Standbilder von Demonstrationen in den USA und Südkorea - wobei sehr genau darauf geachtet wird kein Umfeld ( Wolkenkratzer, moderne Autos, Supermärkte usw.) zu zeigen... Prinzipiell ist es aber in der Tat so, dass man weiß, dass man sich einem internationalen Vergleich , was den Lebensstandard anbelangt, nicht stellen kann... Ein anderer Punkt ist aber vor allem auch, dass man verhindern, will dass sog. "bürgerliches Gedankengut" und "imperialistische Kultur und Lebensweise" nach Nordkorea eindringt.

@elmatator die richtige Schreibung ist Kim Jong Il ( gesprochen Kim Dschong Il - Kim Yong Il war der langjährige Ministerpräsident, der aber vor kurzem abgelöst wurde)

weil die kommunistische Diktatur unter Kim Yong il das Land abriegelt. Würden westliche Medien unseren Wohlstand zeigen, würde das Volks erkennen wie schlecht es ihnen geht und Aufstände würden angezettelt werden. Die Führung versucht daher, das Land komplett abzuriegeln. Die einzige Hilfe die Nordkorea annimmt ist die von China, seinem mehr oder weniger großen Bruder.

kommonistische länder sind von der aussenwelt ausgeschlossen,weil die regierung >ich< menschen sind,denn >ich< mensche machen alles >richtig< nur die anderen machen alles >falsch<

dies ist mit kindlicher sprache ausgedrückt/beschrieben

Linda1 21.08.2010, 15:26

Das gibt es leider "wo anders" auch.

LG

0

Weil das Land von den sogenannten Unbelehrbaren und Uneinsichtigen regiert wird.

Sie planen die Weltherrschaft zu übernehmen. Frag den Führer.

Was möchtest Du wissen?