Warum ist neben Keilschrift-Hethitisch auch Hieroglyphen-Hethitisch erfunden worden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nichts Genaues weiß man nicht:

" Warum dies geschah, bleibt umstritten, ebenso wie die Frage,
ob die Entwicklung der Schrift von externen Schriftsystemen beeinflusst wurde oder ob sie autonom entstand. 

Die frühesten Zeugnisse der Hieroglyphenschrift befinden sich auf Beamtensiegeln der staatlichen Verwaltung des 16. und 15. Jahrhunderts, eine Tradition, die im 14. und 13. Jahrhundert auf den königlichen digraphischen Siegeln weitergeführt wird: Dort findet man Name und Titel im Zentrum mit Hieroglyphen geschrieben, außen herum mit Keilschrift (Abb. 2).


Erst im letzten Jahrhundert des hethitischen Reiches entstanden längere Hieroglyphen-Inschriften, etwa die Südburg-Inschrift in H˘ attusˇa oder die am Wasserbecken von Yalburt in der Provinz Konya angebrachte Inschrift."

http://www.assyriologie.uni-muenchen.de/mitarbeiter/professoren/miller/publ\_miller/luwisch\_2012.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akesipalisa
06.02.2016, 15:25

Könnte es sein, dass zuerst die Hieroglyphenschrift wegen engerer Beziehungen zu Ägypten entwickelt wurde und man später mit Ausweitung des Handels und der Macht nach Mesopotamien auf die Keilschrift umgestiegen ist und die Hieroglyphen nur noch altertümelnd verwendet hat, so wie wir heute manchmal noch deutsche Frakturschrift neben der Antiqua finden?

0

Was möchtest Du wissen?