warum ist muhammed ali dem islam übergetretten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum ein Mensch den "Glauben" wechselt - konvertiert? Da wird jeder Mensch sich nicht nur einen sondern viele Gedanken und Gründe überlegt haben.

Es wird so sein, das Ali sich an Malcom X orientierte, der die rassenpolitische Situation immerhin friedlich lösen wollte, bzw. in seinem Glauben die Ruhe, Kraft und Gelassenheit fand, diese Zeiten auszuhalten.

Es ist sicher auch richtig, das der Islam der wahre Glaube M. Alis war, da er ihn sich auch aussuchen konnte.

Ich widerspreche der These, das der Islam die "einzig logische Religion ist, die sich nicht widerspricht".

Den Widerspruch in jeder wahren logischen Religion ist der, das die Extremisten, Salafisten, Ultras, Bischöfe, Popen, Pastoren,....... grundsätzlich von ihrem Glauben überzeugt sind und behaupten, er sei als die einzig wahre logische Religion zu verteidigen.

Damals an 9/11, als die Twin-Towers in NY fielen, hätte ich gerne Plakate in jedem Ort in der Welt verbreiten lassen.

Inhalt ?

IM GLAUBEN SIND WIR ALLE GLEICH !

Jeder, von ihnen und von anderen Ereignissen Betroffene wird, wenn er zurück blickt feststellen, dass er niemals alleine war in seiner persönlich schlimmsten Zeit des Lebens. Wäre es der Spaziergang am Strand mit Gott (Spuren im Sand)sähen wir seine Spuren... Aber warum soll er nur Gott heißen, wenn es doch so wunderbare Namen für ihn gibt, wie Buddha, Allah, Vater....

Im Glauben sind wir Alle GLEICH.

Auch das wollte Ali uns mit seinem Glauben zeigen. 

Keiner in seinem Glauben ist deswegen ein besserer Mensch. 

Wir leben alle auf dem Planeten Erde, die Erde interessiert sich nicht für Götter...

Aber wir Menschen haben die Pflicht, unseren Nachkommen eine friedliche und gesunde Erde zu hinterlassen. 

Da macht es doch Sinn, das wir uns nicht hinter unserem Glauben verstecken, sondern ihn zu unserer Stärke machen, in dem wir akzeptieren und respektieren lernen, das kein Glaube wahrer, wertiger...Als der des Nächsten neben Dir.

Hey, im Glauben bin ich gleich mit Dir, Muhammad Ali.

Du bist der Größte, denn Du hast es uns vorgelebt, das es geht!

 

ich denke mal, weil das seinem glauben entspricht, weil er wolte halt. oder er wurde gezwungen.unwahrscheinlich aber möglich

Weil er die Schnauze voll hatte von den Verhältnissen damals. Das war einer seiner Schritte um seinem Protest Luft zu verschaffen.

nehme an daß er von malcom x begeistert war

weil islam die einzig logische religion ist, die sich nicht wiederspricht. und muhammed ali gottes geschenk an die menschheit ist... ist halt ausgewählt. gott muss ihn lieben, ihm die richtige religion zu schenken. klar muss er auch dafür hart gekämpft haben...

weil er die wahre religion entdeckt hat, ganz einfach...

Unsinn Mensch!

Er wollte den WEeißen einfach mal richtig zeigen, dass er sich sogar von ihrem weißen JESUS distanziert.

Delow warum war JESUS da und lebte unter uns? Such die Antwort im Koran, aber du wirst sie nicht finden. Warum tat GOTT die ganzen Wunder durch JESUS? Warum nicht durch Mohamed? Hat Mohamed, oder irgend ein Prophet von sich behauptet: Ich bin die Wahrheit, der Weg und das Leben. Nein! Warum? Niemand darf das außer Gott, oder der den GOTT sendet und Ihm die ganze Macht übergibt. Weil GOTT an ihm Gefahlen gefunden hat.

JESUS geht noch weiter: "Niemand kommt zum Vater außer durch mich!"

"Aber niemand kommt zu mir, wenn der Vater ihn nicht führt!"

Alle brauchen die Gebete und Opfer der Barmherzigkeit für ihre Bekehrung zum wahren Glauben an GOTT durch JESUS seinen Sohn, von uns gläubigen Christen.

"JESUS CHRISTUS ist mein Leben und meine einzige Liebe und der Tod ist mein Gewinn."

Wir sollen nicht nur an GOTT glauben, sondern Ihn mit ganzem Herzen, Seele und allen Gedanken lieben. Und GOTT lieben können wir nur durch JESUS seine Sohn. Joh. 14,21-38

Der Koran erklärt nicht den Grund JESUS Aufhenthalts auf der Erde. Wo findet man die Antwort auf diesen wichtigen Grund???? In der Heiligen Bibel +++AT und NT+++ Shalom

0
@salzundlicht

Er distanziert sich natürlich vom weißen Jesus, denn Jesus war nicht weiß. Wir dürfen im Islam keinen Unterschied zwischen den Propheten machen. Isa ist auch im Islam etwas wichtiges, er ist der Messias, ein besonderer Prophet. Er wird auch laut Islam noch einmal zurückkommen auf die Erde. Aber wir glauben nicht daran dass er Gott war. Jesus ist der Gesandte Gottes (rasul allah: Sure 4,157) und ein Prophet (nabi: Sure 19,30). Er hat eine eigene Schrift empfangen (Sure 5,46), das Evangelium (Indschil) (Sure 57,27). Er konnte bereits in der Wiege sprechen (Sure 3,46) und Vögeln aus Ton Leben einhauchen, Blinde und Aussätzige heilen und Tote erwecken (Sure 5,110). Jesus ist das „Wort der Wahrheit“ (qaul al-haqq, Sure 19,34). Wie alle anderen Propheten hatte auch er die Aufgabe eine Offenbarung zu den Menschen zu bringen, sein Evangelium. Aber leider gab es als die Bibel zusammengestellt wurde schon über 50 Evangelien und daraus wurden 4 ausgesucht: Matthäus Markus Lukas Johannes

Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft, und Allah hat Propheten geschickt als Überbringer guter Kunde und als Warner, und Er hat mit ihnen die Schrift der Wahrheit herabgesandt, damit sie zwischen den Menschen entscheiden über das, worüber sie uneins sind. (2:213) Zu deinen Wundern, es gibt auch Erzählungen von Mohammed wie er Wunder vollbrachte, und wenn du die Wunder im Koran nehmen würdest, dann wären das mehr als genug. Außerdem haben alle Propheten Wunder durch Gott getan, so auch Jesus, bzw. Isa, das ist nichts besonderes für ein Propheten.

0
@Delowman

Und warum hat der Allmächtige JESUS in den Himmel wieder aufgenommen, von dort er kam.

Und nicht den Mohamed, Mohamed ist gestorben wie alle sterblichen.

JESUS aber ist bei GOTT dem Ewigen!

Meine Frage an dich: Warum war JESUS laut Koran da?? Warum tat GOTT diese Wunder durch JESUS? Warum berief GOTT nicht sofort den Mohamed? Warum erwehnt JESUS nicht den Menschen Mohamed, dass er nach Ihm kommt und dann aber einfach sterben? Ich folge JESUS der bei GOTT ist und wieder kommen wird! Du folgst einem toten Mann, der auf das Gericht des Auferstandenen, dem alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben wurde.

Warum war ISA-JESUS-YEHOSHUA da?? Wo steht die Antwort im Koran??

Shalom+++Gelya Rab ISA+++ Gelya

0
@salzundlicht

wie gesagt er war ein Prophet, und eigentlich müsstest du wissen wozu Propheten da sind.. Er erwähnt ihn: "Der Geist der Wahrheit" steht in der Bibel aber Geist heißt es nicht im hebräischen sondern Seele. Du hast mir immer noch nicht gesagt was der heilige Geist dir in 2000 Jahren gebracht hat, denn in der Bibel steht er redet und verkündet, der heilige Geist hat nichts verkündet ?

0
@Delowman

Warum war JESUS da?

Wo findest du im Koran die Antwort?

Warum weichst du aus und willst dich nicht dieser Frage stellen?

Shalom

0
@salzundlicht

antwort werde ich bei "glaubt ihr das jesus bald auf die erde kommt" posten, in ein paar minuten ;)

0
@Delowman

Dann nimm diese Antwort auch an Bruder!

"Allah ist mein Herr und euer Herr!" GOTT ist mein Vater und euer Vater!"

Warum sagt ISA-JESUS-YEHOSHUA nicht unser???

Weil GOTT ist für Ihn ein anderer als für uns!

Wir sind sterbliche und vergängliche Menschen! JESUS ist mehr als Mensch! Er hat die Macht sein Leben hinzugeben und es wieder zu nehmen!

Warum soll JESUS auferwekt werden, wenn Er nicht gestorben ist laut Koran???

Antwort auf obige Frage würde dich erlösen und befreien Bruder.

GOTT kann dich nur rechtleiten, wenn du es zuläßt. Übergib GOTT die Führung in deinem Leben und werde frei Bruder!

Komm HEILIGER GEIST! Komm und entzünde das Feuer deiner Liebe in uns! Amen!

0
@salzundlicht

Ich denke nicht,  dass du  den Koran gelesen hast. https://www.youtube.com/watch?v=UTtd6mvFLY8   <-- Link auf YouTube (Da ist noch die Geschichte mit dem Teufel). Das wird deine Frage (<Warum war Jesus da>) beantworten. Du findest es im Internet auch warum er dann in der Welt geschickt wurde. Er hat von einem Baum was gegessen, was man nicht durfte, weil der Teufel es gesagt hat und als Bestrafung in der Erde gelebt hat.

0

Was möchtest Du wissen?