Warum ist mir so vieles scheißegal?

10 Antworten

Geht das nicht allen irgendwann mal so? Kann ich gut verstehen. :o) Aber anscheinend sind alle anderen sehr zufrieden....

man muss sich manchmal auch ein bisschen vor dem ganzen negativen schützen. dieses "scheißegal" ist also auch manchmal so was wie selbstschutz....

Es ist der Frust, daß man viel schlimmes in der tristen Welt beobachtet, aber nichts dagegen tun kann. Alle werden immer liebloser zueinander. Also verhärtet man sich innerlich, wird gleichgültig.
Es kann helfen, den Fokus auf schöne Dinge im Leben zu richten: Tiere beim Spielen, hübsche Blumen, Sonnenschein, das Lachen der Kinder...

Wie nennt man einen Menschen, der einen völlig abwesenden Eindruck macht. In seiner eigenen Welt ist

Ich kenne einen Menschen mit über 30 Jahren. Dieser macht einen völlig sonderbaren, seltsamen Eindruck. Als wenn er manchmal nicht anwesend ist und mit seinem Geiste in den Wolken schwebt. Tief verwurzelt in seiner eigenen Gedankenswelt, Introveriert und seelisch wie verankert. Er kümmert sich nicht all zu häufig und so sehr um seine Mitmenschen. Ich glaube er kann es auch garnicht. Dieser Mensch ist nicht gerade wachsam und aufmerksam gegenüber seinen Mitmenschen. Vielmehr fragt er selber immer andere vertraute Menschen warum Menschen in dieser und dieser Situation manchmal so und so reagieren. Oft in ganz banalen Angelegenheiten in der Kommunikation und einfachsten gesellschaftlichen Dialog und Handlungen, welches normalerweise schon viel jüngere Menschen wissen. Dieser Mensch ist meist sehr einseitig interessiert (Internet und Internetspiele) und schenkt nur wenig seinen Mitmenschen Beachtung und Initiative für sein Umfeld. Fast keine Freunde hat dieser Mensch und Beziehungen sind oft nach sehr kurzer Zeit (6-8 Monaten) in die Brüche gegangen. Dieser Mensch ist ziemlich unreif, nimmt vieles gleichgültig und bedeutungslos, verlangt und wünscht aber von anderen meisst etwas und einiges ab. Irgendwie hat man das Gefühl, er kommt vom anderen Planeten, vom Mond. Will sich meist eichtigen Sachen im Leben nicht stellen und macht es sich einfach. Außerdem scheint dieser Mensch oberflächlich zu sein, also er tut so, dass er viek Verständnis hätte, aber wie geschrieben "Tut nur so" Meist ist dieser Mensch versunken in seine eigene Welt. Er kann sich nur sehr begrenzt artikulieren. Wie nennt man dieses Verhalten oder lässt sich das auf Krankheit hindeuten? Er hat Ängste und ist in psychologischen Up and Downs. Meine Freundin hat mal gesagt, män könne mit Ihr nie richtig warm werden...manchmal ist er wie verträumt und wenn sie spricht sagt er nicht viel (ganz zu schweigen was sie sagt). Er ist sehr zurückhaltend, kann sich nur bedingt öffnen, sehr ruhig und oftmal leicht beleidigt - weil er vieles - egal von welcher Person, viel persönlich nimmt. Es ist und es sei der Mensch wie eine verletzte Seele. Und? habt Ihr Tipps oder Ideen???

...zur Frage

Hilfe ich werde sterben..

Guten Morgen!

Ich bin 14,weiblich und wohne in Luxemburg. Ich gelte als total fröhliches und lustiges Mädchen aber in letzter Zeit habe ich immer angst, angst zu sterben

Wenn ich dann irgendetwas weh habe (bauchweh,Herz etc) dann glaube ich sofort ich könnte irgendeine Krankheit haben und daran sterben.

Ich liege oft im Bett und hab dann angst Morgens nicht mehr aufzuwachen und diese Vorstellung macht mir totaaal angst!!

In letzter Zeit stehe ich immer auf und hab totale Energie! Aber im laufe des Tages fühle ich mich einfach nur schlapp,müde.

Heute ist Halloween und ich un 3 Freundinnen gehen zu einem Halloween Rally, aber irgendwie hab ich grade panisch angst irgendetwas würde dort schief laufen, Kerzen könnten umfallen etc.

Mein Traum diese Nacht war auch nicht unbedingt beruhigend, die Welt ist untergegangen... Ich glaube nicht an so Sachen wie 21.12.12 ..aber dieser Traum war total beängstigend!

Ich vertraue auf keine dummheiten und dass ihr mir wirklich helft, Bitte..Mit 14 sollte man doch fröhlich sein..

...zur Frage

Kinder belästigen Nachbarin?

Bei uns vor dem Haus auf der Wiese ( öffentliche Wiese ) spielt fast jeden Tag eine Gruppe von Kindern Fussball. An sich ja kein Problem, aber in letzter Zeit machen die sich einen Spaß daraus absichtlich gegen den Balkon der Nachbarin ( eine ältere Frau mit Demenz ) zu spielen und machen sich dann darüber lustig wie sich diese aufregt und ,aufgrund ihrer Demenz, diese auch beleidigt. Dieses Verhalten ist einfach nur unangebracht und stört einen auch. Was kann man dagegen tun? Zum einen will ich der Frau helfen und zum anderen ein bisschen mehr Ruhe am Abend. Mit den Eltern reden bringt nichts, weil das denen scheissegal ist. Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Was ist eine Scheissegal Tablette?

Danke für die Antworten!!!!!

...zur Frage

2 Männer, welcher ist der Richtige?

Liebe Community,

ich habe ein Anliegen. Natürlich werde ich meine Entscheidung nicht von Euch abhängig machen. Dies gilt nur als Anhaltspunkt. Vielen Dank! :)

Ich bin seit fast einem Jahr mit A liiert. Wir teilen den gleichen Freundeskreis, Interessen und Humor. Allerdings ist er aufgedrehter wie ich, was mir in letzter Zeit nicht so passt. An dieser Stelle muss man sagen, dass ich depressiv bin.

In letzter Zeit hat mir neben meinem Freund ein bester Freund gefehlt. Auf der Arbeit habe ich dann einen Mann kennen gelernt. Wir haben uns angefreundet und ich habe letztens sehr viel Zeit mit ihm verbracht wie mit A. Ihm ist auch schon vieles schlechtes widerfahren, Natürlich musst es dann so kommen, dass sich B. in mich verliebt hat. Unsere Freundschaft stand deswegen mehrmals auf dem Spiel. Ich habe mich dann aber auch in ihn verliebt und wir hätten beinahe miteinander geschlafen. Das habe ich A. erzählt und er hat mir verziehen.

Allerdings fühle ich mich in letzter Zeit bei B. wohler. Er versteht mich richtig und nimmt meine Krankheit ernst. Auf der anderen Seite bedrängt er mich auch, wenn er mir ständig sagt, dass ich die Liebe seines Lebens bin und er ohne mich nicht mehr leben will.

In letzter Zeit tendiere ich eher zu B. Meine Gefühle für A haben klar abgenommen. Trotzdem will ich nicht so in eine Beziehung starten nach all dem was war. Ich weiss auch nicht wie ich mit einer eventuellen Trennung umgehen würde.

Ihr könnt Euch schlecht in die Situation reinversetzen aber was würdet Ihr mir als Außenstehenden empfehlen?

...zur Frage

Muss man sich sein "Glück verdienen"?

Hallo Sinnsuchende, Philosophen und Tiefsinnige!

Diese Frage mag seltsam klingen, aber in der letzten Zeit beschäftigt mich hin und wieder folgender Gedanke und ich wüsste gerne, wie andere darüber denken: Bei mir ist es so, dass ich nun über einen langen Zeitraum sehr glücklich bin. Es gibt so vieles in meinem Leben, worüber ich mich von ganzem Herzen freuen kann. Andererseits weiß ich natürlich, dass es vielen Menschen in der Welt schlecht geht: Kriege, Hungersnot, Katastrophen, Mord, Gewalt, Unfälle, Krankheiten, Elend. Dann überkommt mich manchmal ein schlechtes Gewissen und ich denke dann halt : Anderen geht es so schlecht und mir so gut. Wozu habe ich das alles verdient? Es ist bestimmt Quatsch, denn im Umkehrschluss ist mir natürlich klar, dass die Leute für ihr Leid auch nichts können und (in meinem Glauben) nicht "bestraft" werden. Ich hoffe, Ihr könnt mir folgen und es klingt nicht zu seltsam.... Gedankengänge halt....

Danke für Eure Ansichten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?