Warum ist mir nach dem Essen immer übel?

7 Antworten

Ahnung haben davon nur Ärzte und auch die nur nach einer eingehenden Untersuchung und Befragung deiner Person. Aber ich antworte trotzdem mal, sind aber alles nur Vermutungen. :)  

Normal ist das nicht, soviel kann ich dir auch ohne Medizinstudium sagen. 

Es könnte sein, dass du auf irgendein Lebensmittel allergisch reagierst. Dann hättest du das allerdings nicht nach jeder Mahlzeit, sondern nur nachdem du bestimmte Lebensmittel gegessen hast.

Möglich wären auch Gallenprobleme oder ein Magengeschwür.

Aber mach doch am besten einfach mal einen Termin bei deinem Hausarzt aus. Dieser wird dich untersuchen, dein Blut testen und dich dann ggf. an einen Gastrospezialisten weiterüberweisen.

Warst du schon mal beim Arzt?

Auf jeden Fall solltest du machen was Shany und Glueckskeks geschrieben haben.

Also drauf achten das du trotzdem regelmäßig isst. Und achte ein bisschen da drauf das du viel gesundes isst und weniger Süßigkeiten & Co.

Dazu führe ein detailliertes Tagebuch was du isst. Dazu schreibst du auf wie es dir geht, in die Übel wurde und wie schlimm es war.

Das wäre für einen Arzt eine große Hilfe!

Parallel dazu kannst du mal drauf achten was du so isst. In vielen Fertigprodukten wie z.B. Sossenpulver sind künstliche Geschmacksverstärker. Die können auch auf den Magen schlagen.

Meine Mutter kocht ausschließlich frisch, aber trotzdem danke :)

0
@Libra2912

Klingt schon mal sehr gut. 

Allerdings sind hier mal ein Brühwürfel oder da mal ein Löffelchen gekörnte Brühe schnell zur Hand. Mache ich ja selber auch! Aber da gibt es ja mittlerweile auch gute Produkte ohne Chemie.

0

@ Libra2912

Die Menschen die wirklich eine Ahnung haben könnten, sind für dich Ärzte, die dich mal richtig durchchecken.

NEIN normal ist es nicht, wenn dir nach jedem Essen übel ist, aber um das herauszufinden, bauchst du einen Arzt, der dich mal zu einigen Fachärzten überweist, damit man das herausfindet, woher das kommt.

Man könnte dir jetzt zig Vermutungen sagen, woher das kommt. Angefangen vom Magen, Darm, andere innere Organe bis hin zu deiner Psyche, alles ist möglich. Aber das bringt dich leider nicht weiter.

Viel Glück

Danke. Ja, es ist nur so, dass ich schon öfters beim Arzt war, da ich Dauerbauchschmerzen habe, also nicht schmerzhafte, sondern eher unangenehme, und die können auch nichts finden.

0
@Libra2912

@ Libra2912

Aha, jetzt sind es also Dauerbauchschmerzen und wenn kein Arzt was finden konnte?

Welche Arzte haben denn bisher schon Untersuchungen gemacht bei dir?

Könnte auch psychisch bedingt sein, aber wie ich dir schon geschrieben habe:

Vermutungen bringen dich nicht weiter, denn jeder hat eine andere Ahnung was es sein könnte und am Ende machst du dich noch mehr verrückt und googlest noch alles zusammen und am Ende fragst du ob du Krebs hast.

Bitte rede mit deinem Arzt nochmal.

0

Was möchtest Du wissen?