Warum ist meine WLAN Verbindung fast immer unterbrochen, wenn ich den PC an mache?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie machst du die Verbindung denn neu an?

Es ist normal, dass nach einem Neustart die Verbindung mit dem Wlan erst neu aufgebaut werden muss. Das geht normalerweise automatisch und dauert ein paar Sekunden, manchmal auch länger.

Isichen90 13.10.2010, 07:14

Ach so. Jaa kann gut sein das es vielleicht doch länger dauert. Aber immer wenn ich den am nächsten Tag anmache, dann ist die Verbindung immer weg, also ich muss immer eine neue Verbindung herstellen. Aber das mit dem LAN Kabel glaub ich nicht das es dadurch besser geht. Wenn das erst drin steckt und dann rausnimmt. Hätte der Typ gesagt zu meiner Mutter, als er den WLAN-Router angeschlossen hat. Ich war nämlich nicht dabei. Es kann gut sein, das ich ein paar minuten oder sekunden warten muss. Davon wusst ich noch gar nichts ^^. Weil immer wenn ich vor dem schlafen gehe aus mache und am nächsten Tag wieder an, ist die Verbindung vom WLAN aus. Aber die Signalstärke ist immer voll da. Nur Internet geht nicht und so.

0
Minihawk 13.10.2010, 07:30
@Isichen90

Das mit dem LAN-Kabel gesteckt, das ist Unfug, das bringt der Wlan-Verbindung nichts...

Was die Dauer des Verbindungsaufbaus angeht:

Es sind zwei Sachen möglich, zum einen kann es dauern, bis sich Rechner und Router verbunden haben, zum anderen kann es auch sein, dass der Router die DSL-Verbindung zum Internet abgebaut hat und erst nach Anmeldung deines Rechners wieder aktiviert, das kann auch zeit kosten. Der Abbau der DSL-Verbindung wäre meiner Meinung nach Unfug, da müsste jemand den Router umprogrammieren...

0

Was möchtest Du wissen?