warum ist meine pubatät so scheiße!? :! :(((

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du hast gerade Selbstvertrauen bewiesen, indem du darueber gesprochen hast. Natuerlich denkt man, wenn mal etwas schief gegangen ist, gleich, nun ist auch noch das Katastrophenzeitalter ausgebrochen. Aber haette sie dir keinen Korb gegeben, haettest du dich denn dann auch wegen deiner Zahnspange so sch... gefuehlt? Sicher nicht. Es ist wichtig, dass du fruehzeitig lernst zu reflektieren und bevor du dich von einer vermeintlichen Niederlage herunterziehen laesst, ein positives Denken entwickelst. Es hat bestimmt schon sehr schoene Situationen in deinem Leben gegeben und du hast vielleicht auch liebe Eltern und vielleicht ( nein sogar:) einen Computer! Mache dir klar, was du alles hast und dann wird dir alles, was du nicht hast oder noch nicht hast, nicht mehr so tragisch vorkommen. Maedchen gibt es (wie Jungen uebrigens auch) wie Sand am Meer. Auf jeden Pott passt ein Deckel und du hast mit Sechzehn noch alle Zeit der Welt, deinen Deckel zu finden. Das wichtigste fuer einen Jungen (und auch fuer Maedchen) ist ein guter Schulabschluss, der dich befaehigt eine gute Berufsausbildung in Angriff nehmen zu koennen. Wenn du erst ordentliches Geld verdienst, kannst du dir alle materiellen Wuensche erfuellen und findest auch schnell eine nette Frau. Schau positiv in die Zukunft, dein Leben liegt noch vor dir und die Zahnspange ist demnaechst Geschichte. (Ich spreche aus Erfahrung) Lg ruedipferdhttp://manuelmagiera.npage.de/

genau DAS ist dein Problem "die Pubertät ist scheiße, ich hasse mein Leben" viele teenies bilden sich wärend der Pubertät ihre Probleme einfach ein, und dann gehts ihnen auch dreckig! also hier ein paar tipps f. dein selbstvertrauen: coole klamotten -->wie?! siehst du hier: http://shop.menshealth.de/fashion/ oder kauf dir am nächsten kiosk einfach ein mens health magazin :D und schau dir die looks an und kauf sie nach muss ja nicht unbedingt so arschteuer sein wie die abgedruckten in der zeitschrift aber was auch wichtig ist: finde deinen eigenen individeuellen style

nicht wie ein nasser sack da hängen beim laufen, sondern gerader rücken, damit wirkst du gleich viel offener lächle einfach mal die leute in deiner umgebung an, dann gewinnst du vielleicht nicht gleich neue freunde, aber damit zeigst du den menschen dass du ihr freund bist denn grimmige gesichtsausdrücke lassen dich unsympatisch wirken !!!!

geh in jugendtreffs, oder guck dich auf deiner schule nach leuten um

und merk dir: man muss nicht immer cool sein und das cool finden was andere tun/ oder auch cool finden, finde dein eigenes "ich" und sei wie du bist, nicht verstellen, das ist das schlimmste was man machen kann.

und merk dir noch was : die pubertät ist nicht scheiße, sie ist sehr wichtig für deine entwicklung weil es die zeiut zwischen kind- und erwachsensein ist ;) es wäre doch voll blöd wenn du erst kind bist noch mit autos und lego spielst und dann plötzlich von einem tag auf den anderen bekommst du graue haare und deine haut altert :D genieße die restlichen jahre deiner kindheit und fang an erwachsen zu werden :P geh einfach mit ner positiven einstellung da ran --> das hab ich auch gemacht und bin immer happy :D

Sag das nicht, Worte bringen uns dazu uns auf das zu konzentrieren, was wir sagen. Ich muss das Fach Entwicklungspsychologie belegen und da geht es auch oft darum, dass man sich in der Pubertät nun mal scheiße fühlt. Der Körper verändert sich, dann kommt noch hinzu, ob man mit der Veränderung seines Körpers zufrieden ist. Ein weiterer Unterschied zum Kind sein, ist dass du dich viel genauer betrachtest und dir die Meinung anderer wichtig ist. Ich finde, dass alle Jugendlichen mal bei einem Therapeuten gewesen sein sollten - nur um gewisse Feinheiten zu verstehen. Ich sage nicht, dass es dir danach auf jeden Fall besser geht, aber es könnte sein, dass du Umstände besser akzeptieren kannst, wenn du jemanden findest, der dir dabei hilft ein paar Dinge zu begreifen. LG

hey, jetzt versuche dich mal zu beruhigen ich kenne das ich habe diese Phase auch durchgemacht 4 jahre Mobbing keine Freunde kein Selbstvertrauen, aber weißt du was ich dir wirklich nur empfelen kann, und das ist gar nix schlimmes da bin ich nämlich auch, gehe zu einer Psyschologin, die kann dir helfen dein Selbstbewusstsein wieder enorm zu steigern und du fühlst dich gleich viel besser und die Pickel sind das kleinste Problem nem einfach eine Pickelcreme dann gehen die schnell weg, außerdem wenn du irgendwo selbstbewusst auftrittst dann spielt dein Aussehen gar keine so große Rolle mehr außerdem wer sagt denn was es heißt gut aus zu sehen und was es heißt schlecht aus zu sehen, ich mein Aussehen ist doch völlig scheiß egal keiner kann was für sein aussehen außerdem sagt das gar nix über den Menschen an sich aus, also Kopf hoch großer des wird schon wieder ;) und nehm den Tipp mit der psyschologin vielleicht mal wahr wie gesagt mir hilft es enorm LG TigerMinka93

Das hast Du, damit Du jetzt lernst, wie es in 25 Jahren Deinen eigenen Kindern gehen wird. Kopf hoch, da mußt Du einfach durch. EIN Korb ist gar nichts, da werden im Lauf des Lebens noch viele andere kommen, bis Du die gefunden hast, mit der Du dann die Familie haben wirst. Pickel und Zahnspange gehen vorüber, für die Brille gibts tolle Modelle und eine ganze Menge Frauen werden nur wegen Deiner coolen Brille auf Dich aufmerksam werden. Eine Brille ist auch ein super Gesprächsthema, um anzubandeln. Das ist fast genau so gut wie ein Hund oder ein cooles Handy. Man muß nur lernen, es zu nutzen. Alles Gute! q.

Im Leben jedes pupertierenden Menschen gibt es negative Zeiten. Ich z.B. habe auch Pickel, habe neulich einen Korb bekommen, und bin Fett ;DD

Das wichtigste ist, dass du positiv denkst! Besuche doch einen Selbstvertrauen-Kurs? Ich war früher auch depri, aber irgendwann hab ich mir dann gesagt, dass muss aufhören. Heute ist mir Mein Fett & Meine Pickel sowas von egal, ich sehe die schönen Sachen an mir z.B. mein etwas krumme Lächeln oder meine Augen. & einen Korb bekommt jeder mal, damit muss man Leben können. Jeder ist danach depri, das ist normal (;

Hoffe hilft

Hey, so gings mir auch mal. Und glaub mir alles wird besser werden. Du kannst dir selbst Selbstbewusstsein aneignen (einfach mal ein bisschen Googln) und das mit den Freunden wird schon wieder werden, sowas geht oft schneller als man denkt ;)

Lg.

manche erwitscht es einfach schlimmer als andere...aber keine sorge, spätestens mit anfang 20 wirds dir wieder fabelhaft gehen!

und bis dahin...naja, sieh es als wertvolle erfahrung ;)

Keine Sorge, das geht vorbei. ICh bin bis ich 18 war von keinem Mädel auch nur mit dem popo angeschaut worden - und heute bin ich mit der schönsten Frau der welt verheiratett....

Du bust nicht alleine, a gehen gard tausende junge rleuten durch exact die selbe schei§§ Phase... Das bessert sich - Garantiert

Also der ganz normale Alltag eines pubertierenden 16jährigen.

Don't Panic! Das ändert sich auch wieder.

Pingboy577 06.07.2011, 12:06

ja es gibt jungs, den gehts voll gut, die haben keine pickel... brauchen keine brille und haben auch keine zahnspange... sie haben viele freunde... !!! ich find das leben voll unfair

0
Dani2304 06.07.2011, 12:11
@Pingboy577

Das Leben ist nunmal kein Ponyhof. Klar ist das unfair..aber so ist das halt. Aber keine sorge, es kommen auch bessere Zeiten ;) Es ist ganz oft so das die, die in der Schule nicht beliebt waren, nachher dafür umso beliebter sind. Also kopf hoch ;)

0

So ging es mir auch. Die Zeit geht vorbei, tuh was für dein Äußeres und Versteck dich nicht :)

TheSlushMan4 06.07.2011, 12:10

tuh was für dein Äußeres

leichter gesagt als getan (;

Pickel kann man nur bis zu einer begrenzten Schrittweise bekämpfen, nachher muss man sie wohl oder übel einfach ruhen lassen bis sie von alleine gehen.

Bei der Brille wären durchaus Linsen angebracht, & bei der Spange naja^^

0

Was möchtest Du wissen?