Warum ist meine Katze manchmal so nervig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die katze ist gewohnt um 4 gefüttert zu werden. katzen sind gewohnheitstiere. sie wird es noch ne ganze weile einfordern. und jedesmal wenn du reagierst wird sie lernen "schreien lohnt sich"

wenn du nciht willst dass sie dichw eckt darfst du nciht reagieren, wirklich gar nicht. egal was sie tut. sie muss lernen dass sie damit keinen erfolg hat. sonst wird sie es nicht lassen

das andere ist dass sie um 4 uhr nachts hunger bekommen wird. entweder braucht sie einen sehr viel volleren napf damit sie sich bedienen kann oder ihr stellt nen fütterungsautomaten auf. die geben futter zeitgesteuert frei. so kann miez um 4 gefüttert werden ohne dass jemand aufsteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Mal, wenn du nach ihrem Miauen um 4:00 die Tür öffnest, lernt deine Katze: "Wenn ich um 4:00 hier miaue, werde ich gefüttert. Super!" Und macht es jede Nacht wieder. Und es funktioniert ja auch immer wieder!

Die einzige Möglichkeit, ihr das abzugewöhnen, ist, sie nicht mehr um diese Zeit zu füttern - komme, was wolle. Da musst du durch. Bis sie gelernt hat, dass es Futter ab jetzt erst um 7:00 gibt.

Vorsicht: Wenn die Katze schon 30 Minuten rumschreit und du dann denkst "Boah, die hört ja nie mehr auf" und sie doch fütterst - was denkt die Katze? "Wenn ich das Geschrei 30 Minuten durchhalte, kommt doch was. Super!" Und wird ausdauernder darin.

Schlaf mit Ohropax, kleb Kratzfolie an die Tür, kauf dir Energydrinks auf Vorrat - was auch immer, aber wenn du willst, dass sie aufhört, musst du hart bleiben - bis sie eben aufgibt und es begreift.

Oder du gehst den Weg des geringsten Widerstandes und kaufst einen Futternapf mit Zeitschaltuhr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorieren.... Das heißt weder genervt seufzen, noch irgendwas sagen. Noch futter hinstellen sonstiges. 

Das ist hart funktioniert aber als einziges 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum stellst du dir nicht einfach einen Wecker um 4:00 Uhr und fütterst sie?

Das ist die beste Lösung :) 

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annalenajohanna
06.01.2016, 02:15

Weil ich es nicht einsehe meinen schlafrythmus zu ändern oder auf Schlaf zu verzichten, nur weil meine Katze dass von mir verlangt.

Trockenfutter steht ihr übrigens immer zur Verfügung. Sie verlangt um 4 dann Nassfutter

1

Es gibt Zeitschalfutterdosen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?