Warum ist meine IP-Adresse anders als im Internet angezeigt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast es im Grunde mit zwei Netzen zu tun, einmal dein Privates Netz, und einmal das Internet. der Router vermittelt zwischen diesen beiden Netzen und sorgt auch dafür das die Adressen übersetzt werden. So können mehrere Computer aus deinem Privaten Netz nach außen mit nur einer IP-Adresse auftreten. In der Regel hast du im Internen Netz eine IP-Adresse 196.168.XXX.XXX.

Der Provider hat nun wiederum ein eigene Netzwerk das mittels Router mit den Netzwerken anderer Provider verbunden ist. Im Unterschied zu deinem eigenen Router werden die IP-Adressen beim Verkehr über mehrere Netzwerke hinweg übergeben.

Wenn du nun im Internet deine IP-Adresse abfragt dann kann es vorkommen das sie nicht wirklich dir sondern deinen Provider zugeordnet wird, und dann wird auch der Standort des Providerrouters angezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ipconfig fragst Du Deine IP im Heimnetwerk ab. Also die IP, mit der Dein Rechner beim Router angemeldet ist.

Die IP, die Du auf den seiten siehst, ist die die Dir nicht vom Router vergeben wurde, sondern mit der der Router beim Provider angemeldet ist.

Die hast Du dann auch nicht vom Router sondern vom Internet Provider bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das eine ist deine öffentliche IP und das andere deine interne vom Heimnetzwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?