Warum ist meine Grafikkarte so schlecht im Vergleich zu gleichen Modellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutlich wurde mit einer besseren CPU getestet. Außerdem ist  GTX780M nicht das gleiche wie GTX 780.

edit: deine andere Frage gelesen. Du hast klar ein Temperaturproblem, dadurch taktet sich die Grafikkarte herunter. Ist doch ganz klar bei 88°C. Für sowas ist der iMac einfach nicht ausgelegt. Wie übrigens kaum ein Notebook - denn um Notebooktechnik geht es hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiki22
24.02.2016, 15:02

Naja trotzdem sollte ein iMac doch dafür ausgelegt sein, dass er mit diesen Temperaturen umgehen kann. 

0

Treiberupdates?
Vielleicht wurden die Grafikkarten auch einfach nur für Windows optimiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal auf die Kühlung tippen, denn wenn diese nicht so Effizient ist, dann müssen die maximalen Taktraten gesenkt werden um einen stabilen Betrieb zu ermöglichen.

Das gezielt günstigere Chips mit schlecheren ASIC Werten (Qualitätswert des Chips), die nicht so hoch takten können eingebaut sind, das traue ich Apple nicht zu, aber theoretisch denkbar wäre es natürlich.

Oder aber Apple taktet die Chips gezielt langsamer, damit die Systeme leiser sind, das kann natülich auch sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tim19990
25.02.2016, 00:54

Ich habe heute die Grafikkarte übertaktet um zu schauen wie der iMac reagiert. 230Mhz Chip u 300Mhz Speicher mehr. Jetzt komme ich auch auf über 5000 und die Temperatur steigt nur um 1 Grad. Das finde ich seltsam. Eigentlich müsste die Temp durch das übertakten viel höher sein

1

Was möchtest Du wissen?