warum ist meine freundin nur bei mir nicht kitzlig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erklärungsversuch: kitzlig sein ist eine Ersatzreaktion vor Flucht. Also: durch die Steinzeitentwicklung des Menschen hat sich das quasi als Instinkt eingeprägt, dass sobald man berührt wird von fremden dies ein Angriff ist und sehr gefährlich werden kann -- reflexartig will man flüchten. Da jedoch das Gehirn auch bei fremden Berührungen schnell genug realisiert dass es wohl nicht ganz gefährlich ist und nicht geflüchtet werden muss (oder auch nicht kann, weil man ja oft beim kitzeln irgendwie festgehalten wird), kann dieser reflex nicht vollkommen unterdrückt werden --- aber umgeleitet. Statt flüchten eben lachen.  So nun zum eigentlichen:   da du für sie nicht mehr als fremd gilts trifft dieser Refelx des flüchtens auch nicht ein ... es wäre also fast so als würde sie versuchen sich selbst zu kitzeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hubi98
31.10.2015, 11:33

aber umgekehrt kann sie mich ja auch kitzeln oder?

0
Kommentar von LordAlton
19.11.2015, 18:39

ich bin aber bei Freunden viel kitzliger als bei fremden. Wird ja wohl kaum so sein, dass ich Fremden mehr vertraue als Freunden ...

0

Was möchtest Du wissen?