Warum ist meine E Zigarette so komisch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

es kann einiges schiefgelaufen sein. Ich versuche es Dir aufzuschlüsseln.

Wichtig ist, zu wissen mit welcher Leistung der Verdampferkopf der E-Zigarette arbeitet. Dafür sollte man wissen, welcher Verdampferkopf eingeschraubt ist. Der Leistungsbereich und der Widerstand ist auf jedem Kopf (Coil) angegeben.

Wenn das Liquid eingefüllt wird, sollte darauf geachtet werden, dass kein Liquid in die mittlere Öffnung gelangt. Dieses Liquid würde man direkt über das Mundstück einziehen.

Wenn das Liquid eingefüllt wurde, sollte bei einem neuen Kopf min. 15 bis 20 Minuten gewartet werden (beim Nachfüllen reichen auch 10min). Damit wird erreicht, dass sich die Watte im Verdampferkopf mit Liquid vollgesaugt hat und ein ausreichender Nachfluss gesichert ist.

Bevor mit dem Dampfen begonnen wird erst die Leistung an dem Akkuträger richtig einstellen und niemals trocken, also ohne Liquid probedampfen.

Nun kann es losgehen.

Jedoch sollte das Dampfverhalten stimmen. Raucher sind gewohnt kurz an einer Zigarette zu ziehen. An einer E-Zigarette macht man lange Züge (ca. 4 bis 8 Sekunden). Ich vergleiche es gern mit Pfeife rauchen.

Außerdem sollte das Ziehen an der E-Zigarette länger dauern, als der eigentliche Dampfvorgang. Das bedeutet, dass man erst mit dem Ziehen beginnt, bevor man auf den Knopf drückt und den Knopf wieder loslässt bevor man mit dem Ziehen aufhört.

Dieses Verhalten schont den Verdampferkopf (wird nicht so heiß und kühlt schneller ab) und es wird verhindert, dass unnötig viel Kondensflüssigkeit im Gerät verbleibt. Kondesflüssigkeit im Gerät kann zu blubbern führen, bis dazu, dass beim Ziehen etwas Liquid in den Mund gezogen wird. Diese Liquidtropfen können schonmal heiß sein.

Es sollte immer darauf geachtet werden, dass rechtzeitig Liquid nachgefüllt wird. Niemals bis zum letzten Tropfen dampfen.

Als Neueinsteiger können sich vorübergehend Reize im Rachenraum ergeben. Normalerweise gibt sich das sehr schnell. Bei Rauchern, die umsteigen liegt es daran, dass im Liquid keine den Rachenraum betäubende Zusatzstoffe, wie in jeder Zigarette vorhanden, enthalten sind.

Hier noch 2 Videos über richtiges Zugverhalten, mit Anfängerfehlern etc..

Bei Fragen einfach melden.

RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knistern ist ok bis zu einer bestimmten Lautstärke. 

wievielt ohm hat der Verdampfer ? und wie hoch ist deine Watt Einstellung?

wie lange hast du das gerät nach der erstbefüllung stehen lassen? Also in ruhe ziehen lassen?

scheu dir mal in ruhe ein film an 

RTFM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamEli
07.10.2016, 19:38

Die füllung steht schon seit 2-3 std so han das vorbereiten lassen. 150W. Normalerweise ziehe ich mit 20-30 W. Aber geht nicht. Ich huste sofort. 6mg rauche ich auch ohne probleme. Komlsch

0

Das ist nicht normal. Am besten mal den Verdampfer wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?