Warum ist mein Kaninchenweibchen so aggressiv?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wann wurde das Männchen kastriert und könnte eventuell eine Schwangerschaft bestehen? Ich schliesse es aber mal aus, da die Tragzeit so durschnittlich 30 Tage ist. Da die Kaninchen noch jung sind besteht die Möglichkeit, dass die Tiere gerade ihre Rangordnung vergeben wollen. Unterdrückt das Weibchen das Männchen? Dies macht sich deutlich durch Rammeln ( ja das weibchen kann auch das Männchen Rammeln, ist ein zeichen der Unterdrückung und zurechtweisung ) oder Bellt es in irgendeiner Form das Männchen an?. Es gibt wirklich Kaninchen, die es nicht mögen gestreichelt zu werden.. So hart es auch klingt aber es ist so.. Wenn du sagst, dass das Tier aggressiv reagiert wenn du es am Mund streichelst dann solltest du es eventuell auch einfach lassen. Versuche einfach herauszufinden, wo das Kaninchen, wenn überhaupt gerne gestreichelt werden möchte. Und vor allem ganz wichtig begebe dich möglichst auf eine Ebene. Setzt dich zu ihr und mach dich flach. Eine Hand die von weit oben kommt würde in der Natur für das Tier ein eventuellen Greifvogel darstellen, worauf dass Tier mit Furcht und daraus resultierender Aggressivität reagieren könnte. Ich habe schon oftmals erlebt, dass Weibchen in einem Rudel mit Kastrierten Männchen eine Art " Beschützer-Komplex" Entwickeln... So nach dem Motto " Der junge hat die Murmeln ab und ist schwach, jetzt muss ich auf ihn aufpassen" und sieht daher dein Eindringen in ihr Teretorium als Angriff an.. Reagiert das Tier auch so aggressiv wenn es Frei herumtollt? also im Auslauf?

Nein Schwangerschaft ist ausgeschlossen. Ist schon knapp 1 Jahr her wo er kastriert wurde und sie sind seitdem schon zusammen. Nein keiner unterdrückt den anderen. Sie leben ganz friedlich mit einander. Lecken sich ab, kuscheln und liegen so gut wie immer zusammen. Sie wird gerne an ihren Ohr gestreichelt und an der Backe. Und da besteht nun mal die Möglichkeit, dass wenn sie sich bewegt ich in der Nähe ihres Mund komme. Von oben komme ich auch nie. Ich setze mich oft zu denen aber meistens kommen sie nicht von alleine es sei denn ich habe Futter ;) Und ja auch im ''Freilauf'' reagiert sie so. Z.B war das vorhin schon wieder so als sie auf den Balkon waren. Sie lagen beieinander und ich habe beide gestreichelt. Sie wurde wieder bisschen hüppelig und ging ein Stück nach hinten. Also streichelte ich nur ihn. Sie sah es und griff an.

1

ist sie auch kastriert? vermute mal nicht oder? war bei meinen auch. hatte sie dann kastrieren lassen, weil sie ihren partner irgendwann auch verletzen wollte. tja, nach der kastration war dann aber endlich ruhe und frieden :)

Ne ist sie nicht. Will ungern das Risiko eingehen...

0
@1231aasdads

aber dann wäre ruhe :) bin eig auch grundsätzlich gegen op´s, aber manchmal geht es nich anders.. das hatte irgendwann einfach echt die grenze überschritten bei meiner damals ( 1 und ein halbes jahr her ) weil sie dann nicht nur mich verletzen wollte, sondern alle! auch ihre eigenen mitbewohner, mit denen es sonst nie probleme gab. da musste ich eben nachdenken was ich tun möchte. weggeben?; kastrieren? oder risiko eingehen, das die anderen durch sie auch noch verletzt werden? hatte mich doch für die kartration entschieden und es geht jetzt allen besser weil meine jetzt ehemalige-tyrannhäsin niemanden mehr beißen oder mobben will :D ist auch ganz zahm wieder geworden

0
@Elena90

Hei ihr,

dass funktioniert aber nur, wenn es auch an den Hormonen liegt. Bei Häsinnen kann es durchaus mal zu hormonproduzierenden Tumoren kommen, die sich dann negativ aufs Sozialverhalten auswirken. Aber erst sollte das auch wirklich abgeklärt werden. Sonst geht man das Risiko ganz umsonst ein und erreicht damit leider nichts :(

1
@Ostereierhase

Sie ist gegenüber ihren Mann nicht aggressiv. Also werde ich wenn es nicht nötig ist (wegen krank sein etc) sie nicht kastrieren.

2

Hey, das Verhalten deines Weibchens ist völlig normal. Weibchen sind immer etwas zickig und revierbedingt und vertreiben somit alles. Als Jungtier ist es nicht so, das richtige Verhalten eines Weibchen tritt eine Zeit nach der Geschlechtsreife auf. Übrigens habt ihr euer Weibchen zu früh von der Mutter getrennt, sie hätte bis zur 10 Woche bleiben sollen. Toll, dass du sie artgerecht hälst! ^-^ Es gibt übrigens auch liebe Weibchen, dass ist allerdings Charaktersache.

Kann mich jemand über die artgerecht Haltung von Zwergkaninchen oder Zwergwidder informieren?

Hallo,also es ist so,dass ich momentan in einer Stadt lebe und meine Familie bald in ein Haus in einem Dorf umzieht.Meine Mutter hat mir vorgeschlagen wenn wir umziehen 2 Kaninchen zu holen.Ich möchte mir die Kaninchen übrigens aus dem Tierheim oder eventuell beim Züchter holen (Zoohandlung kommt bei mir nicht in Frage,sowas will ich nicht unterstützen).Ich habe mal ein Paar Fragen

1.Wo müssen die Kaninchen leben?Draußen oder drinnen?Draußen wäre kein Problem,denn unser Haus steht auf einer gigantischen Wiese am Rande des Dorfes und es wäre kein Problem ein Gehege zu bauen

2.Wie groß muss dann das Gehege sein indem die Kaninchen leben

3.Kann man z.B ein Zwergwidder und ein Zwergkaninchen zusammen halten oder wird das in irgendeiner Weise Problematisch?

4.Wenn die Kaninchen draußen sein müssen,soll ich sie dann ins Haus reinholen wenn es z.B regnet oder schneit?

5.Wie soll ich meine Kaninchen ernähren?Ich habe gehört,dass Trockenfutter ungesund ist,aber als ich mal in einem Tierladen war,sah ich irgendwie gar nichts anderes außer Trockenfutter.Soll ich Ihnen etwa Löwenzahn geben?Oder kann man doch irgendwo artgerechtes Futter kaufen (wenn ja,sagt mir bitte wie die Zusammensetzung aussehen sollte)?

6.Ich habe eine Freigängerkatze,wird meine Katze den Kaninchen irgendwie was antun?Wie kann ich meine Katze dann davon abhalten?

7.Gibt es noch irgendwas zu beachten?Muss ich die Kaninchen vielleicht waschen?

...zur Frage

Warum beißen die Katzen und lecken dann?

Hallo,

meine Katzen beißen mich ab und zu, wenn ich sie streicheln will oder Futter geben will aber dann lecken sie mich. Sie beißen nicht ganz fest sondern nur ganz kurz und harmlos. Als ob sie sich entschuldigen wollen. Oder was hat das zu bedeuten ?

LG

...zur Frage

Zwergkaninchen nach Tod der Gefährtin alleine....was tun? Bitte lesen...

Hallo Zusammen; Wir hatten unserer Tochter zum 5. Geburtstag zwei Zwergwidder geschenkt. (Leider:-) war eins davon ein Weibchen, und wir hatten auf einmal 8 Junge. Einen Davon (Männchen) haben wir behalten, Mama Hase wurde Kastriert. der Rammler verstarb 2 Jahre später, übrig blieben (vor 2 Jahren) Mama und Sohn. Die Häsin ist nun vor 4 Wochen gestorben (mit 9 Jahren), Der "Sohn" (4 Jahre) ist nun alleine.

Was nun? Meine Tochter möchte ihn behalten, kümmert sich aber kaum um ihn (Lebt in Außenhaltung, wird quasi nur von ihr gefüttert).

Allerdings liest man in Einschlägigen Foren, daß den Kaninchen die Einsamkeit nicht guttut. Sollten wir ihn abgeben, bleibt noch die Frage, ob er sich bei Zusammenführung mit anderen Kaninchen versteht.

Die Kaninchen sind/waren übrigens immer in Aussenhaltung und sind zwar neugierig, aber eher als Scheu einzustufen.

Würde mich über kompetente Ratschläge freuen. Danke und Gruss Lidia

...zur Frage

Kaninchen - aggressiv oder verspielt?

Hallo,

mein Kaninchen (männl., kastriert) schmeißt beim Freilauf gerne Dinge durch die Gegend - also eigentlich alles, was ihm in die Quere kommt. Wenn man ihn auf ein Handtuch setzt, fängt er an, da rein zu beißen und es zu verwühlen. Hält man ihm Gegenstände hin, wie z.B. leere Klorollen, nimmt er sie sofort und schleudert sie weg. Das wirkt ziemlich aggressiv. Seine Partnerin benimmt sich nie so. Kennt jemand dieses Verhalten und kann mir sagen, ob es tatsächlich Aggressionen sind oder hat mein Hase einfach einen außerordentlichen Spieltrieb? ;))

PS: beißen o.ä. tut er nicht

Schöne Grüße

...zur Frage

Wieviele getrocknete Kräuter darf ich meinen Kaninchen am Tag im Herbst/Winter geben?

Hey.

Ich gebe momentan 1 Hand pro Kaninchen . Dass heisst also 2 pro Tag. Darf ich sie jeden Tag verfüttern oder jeden 2... etc.? Soll ich noch mehr, pro tag von den kräutern geben, oder ist das so gut?

Danke&lg

...zur Frage

Kaninchendame beißt und grunzt sobald man in das Gehege greift?

Sobald ich mit der Hand in das Gehege gehe will sie beißen und grunzt. Sie kann auch mit ihrem Männchen nicht mehr zusammen. Nachdem vergesselschaften eines dritten Kaninchens fing sie an sich mit ihrem Männchen zu bekämpfen und die beiden verbissen sich immer wieder ineinander. Auf Antwort einer anderen Frage hin die meine Freundin gestellt hatte haben wir die beiden getrennt um die beiden nach 2 Wochen mit dem 3. Kaninchen nochmal zu vergesselschaften nun aber fängt die Älteste sofort an zu geübten und zu beißen sobald man mit der Hand ins Gehege kommt wenn man ihr Frischfutter reinlegt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?