Warum ist mein Hund seit 2 Wochen plötzlich so kitzelig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Andrea,

naja zu dem Thema gibts viel zu viel erzählen....

Meine Labi Hündin ist Hochallergiker d.h. allergisch gegen

Hafer, Gerste, Rind (Futter natürlich :)), Gräser, Beifuß, Roggen, Staub- und Futtermilben und was weiß ich noch alles. Das ganze ging los wo sie 2,5 Jahre alt war und wurde stets schlimmer (jetzt 5,5 Jahre). Nach einer Odysee diverser Untersuchungen - Hypersensibilisierung - Bluttests auch auf Hormonaktivitäten (sie ist kastriert) sind wir bei der Homöpathie gelandet, wobei da mir noch nicht wirklich eine gravierende Besserung aufgefallen ist. Ansonsten bekommt sie ein Hyperallergen Futter, so daß insgesamt es besser aussieht als letztes Jahr, aber ab und an muss sie leider Kortisontabletten bekommen. Von diesen Spritzen bin ich abgekommen, da dies auch Hunde bekommen, die generell unter starken Schmerzen leiden und auch schon weit älter sind, wo andere Dinge nicht mehr helfen. Also heftig! Nebenwirkungen werden Dir auch nicht genau gesagt. Ich bin gespannt auf den Herbst und meiner Labi-Hündin zuliebe den Winter. Denke erst dann kann ihr Körper sich auf Immun-Abwehr einstellen. seufz hoffentlich! Derweil lgr Stevie & Bambi Labi (http://www.bambi-labrador.de)

kanns nicht auch sein das es an dem gras liegt das blütenstaub hat und dein hund darauf anspricht(ist er/sie vielleicht sogar blond?den blonde hunde haben viel schneller ne allergie als schwarze?? mein hund musste heute auch ne kortisonspritzte deswegen haben)oder er verträgt das futter nicht gut und er hat vielleicht auch hier ne allergie bekommen (auch bekannt für Labis)lg ps: mein golden/labi hat mit beidem probleme!! :(

diese kortisonspritze hilft gegen juckreiz!! und hält sehr lange!!

0

Stimmt er ist blond - wohnen direkt am Feldrand - evtl. liegts auch an den Ähren - die Erdbeeren ist er nicht :-) Aber er wird meistens nach Spaziergängen abgeduscht - natürlich ohne Shampoo. Etwas allergisch ist er auch schon immer - kratzt sich seit Welpenalter an der linken Lefze falls er ein falsches Leckerli bekommen hat. Zu Kortison möchte ich es nicht unbedingt kommen lassen.

0
@Moonstars

besser so wenn du es nicht bis dahin kommen lässt!aber bei meiner Hündin ist leider so etwas anders geht nicht mehr!! hatten zwar die letzte vor einem halbem jahr gemacht!! ich muss mein hund jede woche waschen mit schampoo mit einem schapoo das feuchtigkeit dem fell gibt und den juckreiz lindert aber eben für den juckreiz nützt es nichts mehr diese allergie ist so stark leider!!Typisch blondi :) lg

0
@rabutz1991

Hallo Rabutz, mittlerweile hat mein Max auch diese Spritze einmal bekommen. Er war dann auch sofort nicht mehr kitzelig - bis heute nicht. Mit 2 Monaten allergenfreiem Futter habe ich dann festgestellt, dass es doch an den Gräser liegen muss. Jetzt gehen wir öfters mal im Wald spazieren. Da müssen wir wohl durch und jetzt kommt ja eh der Winter. Da hat er Ruhe. Hoffe deiner Hündin geht es gut. Liebe Grüße Andrea

0

Rinti ist ein relativ hochwertiges Nassfutter, da es aus reinem Fleisch besteht und keine Abfälle wie pflanzliche oder tierische Nebenprodukte enthält. Daran kann die Berührungsempfindlichkeit eigentlich nicht liegen.

Eine Diät bei Durchfall ist nicht verkehrt - allerdings ist das teure Tierarzt-Futter unnötig. Koch Reis lange !!! ab, misch Hühnerfleisch drunter und gut. Oder bereite Kartoffelbrei zu (mit Wasser, nicht mit Milch) oder pürrierten Apfel (durch das pürrieren werden Pektine freigesetzt, die Flüssigkeit im Darm binden).

Auch etwas Joghurt im Futter hilft, die Darmflora wieder zu sanieren.

Ich kann Dir http://www.dogforum.de empfehlen. Evtl. haben die Futterexperten oder Gesundheitswisser dort bessere Ideen, woran die Empfindlichkeit liegen kann.

Alles Gute für Deine Pelznase!

Danke für die Antwort - Der Durchfall war wirklich nur an diesem Morgen. Die Tierärztin hat ziemlich übertrieben. Wollte Geld verdienen. Die Diättipps - habe ich ihr selbst aufgezählt und trotzdem hat Sie mir noch extra 16,50 € für Beratung (insges. 45 €) abgezogen. Muss neuen Arzt suchen. Aber ich schau mal ins dogforum.

0
@Moonstars

Schau Dich nach einem anderen TA um. Es gibt feste Sätze - diese können in drei Schritten gestaffelt sein, sodass zwei Tierärzte für die gleiche Behandlung sehr unterschiedliche Preise verlangen können. 16,50 € nur für Beratung müsste der doppelte Satz sein - eigentlich ist der bei einem normalen Besuch nur in einer speziellen Tierklinik gerechtfertigt (bei Notfällen mit Heimbesuch, Wochenenddienst oder Nachtbereitschaft kann es auch mal den dreifachen Satz kosten).

0

Lehrer vergibt 6 obwohl nicht gespickt wurde! Gerechtfertigt?

Hallo liebe Community, einem Freund von mir (10. Klasse Gymnasium) ist vor kurzem in einer Lateinschulaufgabe was echt merkwürdiges passiert. Fangen wir mal so an: Weil er in Latein nicht sonderlich gut ist und in der letzten Schulaufgabe leider eine 6 hatte, hat er sich Nachhilfe genommen. Dort hat er dann mit seinem Nachhilfelehrer diverse Texte durchgearbeitet, und einer dieser Texte hat sehr gut zum Stoff für die nächste Schulaufgabe gepasst, also haben sie diesen besonders sorgfältig durchgenommen. Weil er sorgar vermutete, dass dieser Text mit sehr viel Glück vielleicht sogar in der Schulaufgabe drankommen könnte, hat er ihn dann letztenendes sogar auswendig gelernt. Und tatsächlich kam es dann auch so: Der Text kam wirklich in der Schulaufgabe dran und er hat schon fest mit einer 1 gerechnet, weil er ihn ja wirklich fehlerfrei konnte. Doch als er dann die Schulaufgabe zurückbekam, war er restlos schockiert: er hatte eine 6! Warum? Weil der Lehrer den Text einfach durchgestrichen hat und darunterschrieb: "Dies entspricht nicht deiner Leistung"! Seine Eltern sind dann auch zum Direktor gegangen und haben sich beschwert, dieser hat aber nur gemeint, er mische sich darin nicht ein (was im übrigen sehr unverschämt ist!). Beim Lateinlehrer waren sie natürlich auch, dieser sagte allerdings nur, dass der Text auswendig gelernt wurde und soetwas mit einer 6 benotet werden darf. Darf er das wirklich? Ich meine, er wurde ja nicht beim Spicken erwischt, sondern hat ja nur den Text auswendig gelernt und wenn dieser dann tatsächlich in der Schulaufgabe drankommt, dann ist es ja sein Glück?

Sorry für den langen Text, konnte es leider nicht kürzer fassen. ^^

Danke schonmal im Voraus!! :)

...zur Frage

Kumpel verstorben

Hey Leute.. Vor einigen Tagen ist ein Kumpel von mir gestorben bzw hatte einen tragischen Unfall und lag bis jetzt im Koma. Wir kennen uns eigentlich nur von einigen Besuchen da er aus Irland kommt. Seit vorgestern weiss im vom Unfall, gestern kam dann die Nachricht. Wir waren eigentlich eher Bekannte aber haben uns gut verstanden und hatten auch so Kontakt und wir haben noch vor kurzem geredet. Seit seinem Tod kann ich es aber einfach nicht fassen dass er.. nichtmehr ist weil ich ja noch vor kurzem mit ihm geschrieben habe. Ich weine auch nicht aber ich denke oft an ihn und dass er eigentlich sehr nett war. Wie kann man das überwinden? Ich fühle mich seitdem einfach leer.

...zur Frage

wölbung am unterbauch, was ist das?

hallo alle mit einander,

mir war vor kurzem immer öfter schlecht. war beim hausarzt er wollte eine urinprobe und eine kleine blutprobe aus dem finger von mir. außerdem wurde mir blutdruck gemessen. Urin, Blut und Blutdruck waren ganz normal. da ich aber vor ca. einem monat eine zecke hatte meinte er das es vielleicht davon kam. muss bald zu einer großen blutprobe. Ich habe vor ca einer woche meine pille abgesetzt (habe sie seit ca februar 2017 genommen) habe eine kleine Wölbung im unteren bauchbereich bekommen habe auch einen SS test gemacht der war aber negativ. mein bauch macht ab und zu so geräusche im darmbereich glaube ich. Habe meine tage nach dem absetzten nur leicht bekommen und bis jetzt noch keine abbruchsblutungen. wenn ich liegen bzw. sitze sieht man die wölbung nicht so aber wenn ich stehe etwas. Hatte zuletzt Geschlechtsverkehr vor ca 3 monaten und hatte danach schon meine tage. Mein bauch macht manchmal so geräusche und mein stuhlgang ist mal durchfall mal so das ich wirklich fest drücken muss. An was könnte die Wölbung liegen?:/

liebe grüsse.

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn eine Zecke bei einem Hund nicht richtig entfern wurdet?

Ich habe vor kurzem bei meinem Hund eine vollgesaugte zecke gefunden. Ich habe eine normale Pinzette genommen und versucht die Zecke zu entfernen, nun bei einem Mops ist es echt schwer eine zu bekommen. Ich zog ganz weit unten mit aller kraft, bekam sie aber nicht. Auf einmal hatte ich die Hälfte von der zecke das heißt der Kopf und das Beißwerkzeug blieb drin stecken. Beim ziehen der zecke kam ich immer wieder auf das Hinterteil und hinter lies dellen ist das schlimm ? Nach dem ziehen der Zecke habe ich die Wunde mit Vaselin eingeschmiert. Die zecken hab ich anschließend verbrennt.

...zur Frage

Schwarze Ablagerung bei Katzenaugen?

Mein Kater (Freigänger) hat immer so schwarzen Sand in den inneren Augenwinkeln. Wie Menschen es nach dem Schlafen haben, nur schwarz und viel mehr. Ich dachte das ist einfach Dreck, weil er sich gerne mal mit dem Kopf voraus in Maulwurfshügel gräbt, aber vor kurzem hab ich die Nachbarskatzen gesehen und die haben das nicht. Er ist soweit gesund, gegen alles geimpft und hat immer seine järhliche Untersuchung beim Arzt. (Ist jetzt 5) Einmal, als er krank war und das Haus nicht verlassen durfte wegen Fieber (ist schon ne Weile her), hatte er es extrem stark und da kam er ja auch nicht an Erde etc. ran. Was könnte das sein? Er frisst NaFu und Trockenfutter (Whiskas, Kitekat, Felix, Purina), ist aktiv, reagiert darauf wenn man ihn anspricht, spielt immer noch gerne mit seinem Stofftier und springt draußen sehr agil durch die Gegend. Seine Augen sind auch nicht verklebt oder i-wie verfärbt. Ich vermutete Überreste vom Katzenschnupfen als er klein war, aber er niest nur sehr sehr selten und hustet nicht. Inzwischen weiß ich echt nicht mehr, was das sein könnte. Hat jemand eine Ahnung?

...zur Frage

Junghund pinkelt trotz stubenreinheit. Ungewöhnliches Verhalten, was ist los?

Hallo Ihr Lieben,

Wir brauchen wirklich Hilfe. Wir haben eine kleine Schäferhund-Labrador Junghündin mit 5 Monaten. Seitdem sie knapp 10 Wochen alt ist lebt sie mit uns.

Da wir uns 2 Monate Urlaub nehmen konnten, haben wir das mit dem Stubenrein sein ziemlich schnell in den Griff bekommen. Bis vor kurzem...

Vor 3 oder 4 Wochen hatte Sie von jetzt auf nachher, 3 Tage hintereinander zwei mal am Tag vor die Tür gepinkelt... und dann auf einmal nicht mehr... wir dachten schon dass sie alles verlernt hat weil sie nicht mal mehr jaulte wenn sie musste (was sie aber normalerweise immer macht. Sie geht zur Türe und japst ein paar mal bis jemand sie eben raus lässt) und wie gesagt, auf einmal hat sie es wieder gelasse und nicht mehr gepinkelt.

Jetzt seit einer Woche verhält sie sich allgemein komisch. Sie ist ziemlich trotzig, was ich nun dem Pupertärverhalten zuschreibe.

Gestern hat sie das erste mal, seit dem wir sie haben, vor uns auf die Couch gepinkelt und nachdem wir sie geschimpft und ins Schlafzimmer getan haben um ihr eben zu zeigen dass sie das nicht darf, hat sie auch noch unters Bett gepinkelt. Was aber noch wirklich komisch an der Sache ist, ist dass sie unter dem Bett schläft/schlafen will. Trotz dass ihr Bett vor unserem steht, hat sie seit einem Monat die marotte unter das Bett zu gehen. Sobald sie irgendeinen Unsinn angestellt hat, wenn sie Ärger kriegt oder eben wenn sie schläft... nebenbei hat sie auch immer wieder in die Wohnung gepinkelt. Aber nicht indem sie sich hinsetzt, wie sonst, sondern eigentlich mehr so unterm laufen... Das mit der Couch hatte ich nicht beobachten können da ich eigentlich im Halbschlaf war...

Heute hat sie noch kein einziges mal reingepinkelt und auch sonst war sie wirklich brav, was zurzeit wirklich selten ist. Sie probiert eben aus wo ihr Grenzen sind.

Ich schließe eine Blasenentzündung eigentlich aus da sie keine Anzeichen dafür zeigt, werde aber trotzdem morgen mit ihr zum Tierarzt fahren und es checken lassen.

Was denkt ihr woran das alles liegen könnte ? Evtl. Weil sie bald läufig wird? Sie zeigt dafür schon eindeutige Signale... oder ist es irgendwie Protestpinkeln weil sie in diesem Moment keine Aufmerksamkeit bekommt? Bitte helf uns... wir machen uns echt Gedanken was wir falsch machen...

Selbstverständlich gehen wir immer mit ihr Gassi und sie wird auch fein gelobt wenn sie eben draußen pinkelt.

Danke euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?