Warum ist mein Hund immer müde und faul?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hunde, selbst die einer gleichen/ähnlichen Rasse, sind nie alle vom Temperament her gleich. 

Hält man selber mehrere Hunde, dann fällt es einem besonders auf. 

Der Labrador ist bei euch derjenige der über alles bestimmt und der Golden hat sich dem untergeordnet. Der Goldie hat dabei das ruhigere Leben, denn er ist ja für nichts verantwortlich. Also kann er chillen. Mit verpeilt muss das nichts zu tun haben, eher mit Souveränität und Klugheit. 

Andererseits könnte es aber auch sein, dass der Labrador den Golden unterdrückt und dieser sich deshalb nichts traut.

Eine 3.Möglichkeit wäre eine Erkrankung des Bewegungsapparates, welches dem Goldie Probleme/Schmerzen bei Bewegungen verursacht. Daher meidet er diese. Hüftdysplasie, Spondylose usw.

Sucht Euch eine Retrievergruppe und arbeitet unter sachkundiger Anleitung mit den Hunden. Dann wird der eine nicht mehr nerven und der andere "aufwachen".

Mit der Fütterung hat das sicherlich nicht zu tun, denn dann müssten ja beide müde und faul sein. Aber diese barfFanatiker haben halt nur den Teufel Trockennahrung im Visier ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, zuerst mal genau Untersuchen manchmal ist ein verteckter Herzfehler schuld an diesem Verhalten. Dein Retriever ist sicher aus einer Showlinie hervorgegangen und dein Labrador ist eine Jagdlinie, das macht den Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mir was die zum Fressen bekommen.

Retriever sind sehr Anfällig für Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stella6598
26.10.2015, 19:21

trockenfutter

0

Hast Du mal ein Blutbild machen lassen?

Bei meinem Kleinen war damals kein richtiges Immunsystem vorhanden und er hat viel geschlafen.

Als es dann aufgebaut war, war das Pennen Gewohnheit geworden. Ist heute noch eine Schlafmaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krankheit wurde mal  ein Blutbild gemacht und die Schilddrüse untersucht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stella6598
26.10.2015, 21:07

ja, da ist alles okay

0

Weißt du den genauen Geburtsmonat der Hunde? Manchmal sind die Jahreszeiten der Geburtstage entscheidend für das Wesen und den Charakter des Hundes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stella6598
26.10.2015, 18:56

Also der retriever im November und der Labrador im Mai oder Juni 

1

Was möchtest Du wissen?