Warum ist mein freund so auf drogen fixiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kommst nicht ohne Drogen klar, auch wenn es andere Drogen sind als die, die Dein Freund konsumiert:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert jede Substanz als Droge, die in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag. Dieser umfassende Drogenbegriff erfasst nicht nur illegale Substanzen wie: Cannabisprodukte, Halluzinogene, Opiate und Kokain, sondern auch legale Substanzen wie: Alkohol, Tabakerzeugnisse, Schmerzmittel, Schnüffelstoffe, Schlaf- und Beruhigungsmittel. Er bezieht sich auch auf die Alltagsdrogen wie z.B. Kaffee und Tee und grenzt Drogen einerseits sowie Genuss- und "Lebens"-mittel andererseits nicht mehr trennscharf voneinander ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal ganz schnell die Finger von diesem jungen Mann. Er hat und wird es wahrscheinlich nicht schaffen. Da kann nur der Entzug helfen und selbst das ist keine Garantie nicht wieder rückfällig zu werden. Du schaffst das aber auf gar keinen Fall!!!

Stell Dir nur vor Du wirst ungewollt von einem Drogenabhängigen schwanger. Das wäre eine Katastrophe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine ehrliche Meinung ?
Lass ihn sausen, schieß ihn in den Wind, trenn dich so schnell wie möglich.
Bedenke die Folgen. Alle Folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oimeli0815
12.12.2015, 19:38

Er macht es 3-4 mal im jahr und wir sind seit 3 jahren zusammen das kann man nicht so einfach hinwerfen

0
Kommentar von Akka2323
12.12.2015, 19:39

Wäre aber besser für Dich.

1
Kommentar von lukuchen
13.12.2015, 03:30

es tut mir leid igor aber das war ein hartes eigentor. john hat genau recht. informieren bevor man etwas sagt wäre gut

1

Was möchtest Du wissen?