Warum ist mein Aquarium Wasser trüb?

...komplette Frage anzeigen  - (Wasser, Aquarium, trüb)  - (Wasser, Aquarium, trüb)

1 Antwort

Hallo Megaminoxer,

hierbei handelt es sich um eine Bakterienblüte, sie vergeht von alleine wieder!

Dieses Phänomen wäre wahrscheinlich auch ohne irgendein Zusatzmittel aufgetreten, denn das ist für ein neu eingerichtetes Aquarium ganz normal!

Was für ein Filter ist denn in dem Becken verbaut?

Wenn ich noch etwas zu dem Becken bemerken darf, warum gibt es dort keine Pflanzen?

Außerdem finde ich die Proportionen des Beckens ungünstig, denn die meisten Fische können mit der Höhe nichts anfangen, sonder benötigen eher mehr Grundfläche!

Zur Einfahrphase gehört, dass das Becken komplett eingerichtet, aber ohne Fische betrieben wird!

MfG

Norina

User354067 01.07.2017, 12:09

Danke für die Antwort :) Wir haben das Aquarium gestern mit Wasser befüllt. Wo ich dies schreibe ist der 1.Juli also ein Tag vorher :) die Pflanzen wollten wir kaufen wenn wir die Fische kaufen. (In einer Woche.) Der Filter heißt Tetra in 300 Plus. Geht das wirklich von alleine weg und ich muss mir keine sorgen machen? Nochmals danke für die Antwort :)

0
Daniasaurus 01.07.2017, 12:45
@User354067

Die Einrichtung muss schon vor dem Besatz drin sein. Bevor das Aquarium besetzt werden kann müssen sich wichtige Bakterienbilden damit das Gleichgewicht im geschlossenem Ökosystem stabil ist. Das Zeug ist Geldverschwendung und nützt nicht viel. Die Einlaufzeit beträgt min 4 Wochen und ist vor allem bei Anfängern dringendst zu empfehlen damit die Fische nicht versterben. Zudem gilt je kleiner das Aquarium desto schwieriger.

0
User354067 02.07.2017, 11:14

Welches Zeug ist Geldverschwendung?

0
Norina1603 02.07.2017, 12:29
@User354067

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiNs8WWrurUAhXGKlAKHVLoAqkQFgg6MAE&url=https%3A%2F%2Fwww.tetra.net%2Fde%2Fde%2Fprodukte%2Ftetra-bactozym&usg=AFQjCNG4QxInLa_x_V9A3R_tRaUGTLJ9vQ

Es ist ein Trugschluss, zu glauben was dort versprochen wird, denn es wird auch damit einige Zeit, bestimmt länger wie 24 Stunden dauern, bis sich genügend Bakterien im Filtersubstrat gebildet haben. um die Belastung im Wasser nach einsetzen der Fische zu beseitigen, bzw. umzuwandeln!

Die Einfahrphase ist an keinen bestimmten Zeitraum gebunden, sondern richtet sich immer danach, wann die Nitritbelastung steigt, wieder fällt und dann auf Dauer nicht mehr nachgewiesen werden kann! Das ist der Zeitpunkt die ersten Fische einzusetzen!

Am besten misst Du ab der ersten, besser zweiten Woche diesen Wert selbst mit Tröpfchentest, denn ab da wird die Belastung des Wassers erst messbar!

In der Produktinformation wird gleich im ersten Satz mit glasklarem Wasser geworben, hast Du davon etwas bemerkt?

Aber gut, jeder muss seine Erfahrungen selber sammeln, doch wenn es zu Lasten der Fische geht, ist das der falsche Weg!

0

Was möchtest Du wissen?