Warum ist Masturbation/Onanie eigentlich so tabuisiert?

4 Antworten

Also zunächst einmal sagten ja bereits die Großeltern: "Junge, onanieren macht Hirnschwamm!" Muss stimmen, denn sie bekamen irgendwann Alzheimer... Unsere Gesellschaft (eigentlich fast alle Gesellschaften auf der Erde) sind ziemlich verpeilt. Da werden am Nachmittag im Fernsehen die brutalsten Filme gezeigt. Und selbst in den Nachrichten werden die Bilder immer brutaler. Hat man sich früher noch gefragt, ob bestimmte Szenen gezeigt werden dürfen, so werden heute sogar Mitschnitte aus Militärhubschraubern gesendet, die das Be- und Erschießen von unbewaffneten Zivilisten im Irak zeigen. Die fallen dann auch noch genau so lustig wie in den Computerspielen um. Nur schade, dass man dazu nicht den passenden Ton hört. Viele Eltern haben damit überhaupt kein Problem, wenn ihre Kinder sich so etwas ansehen. Es gehört ja schließlich zum Leben dazu, nicht wahr? Aber es gibt auch Themen, die dürfen einfach nicht sein. Vor denen muss man unsere Jugend unbedingt schützen, denn zu was könnten sie sich sonst entwickeln? Die tabuisierten Themen haben fast immer etwas mit - ich mag es kaum schreiben - "Liebe" (igitt!), "Zärtlichkeit" (bäähh!) oder "Zuneigung" (pfuideibel!) zu tun. In manchen Ländern geht es sogar so weit, dass man in der Öffentlichkeit nicht einmal eine weiblich Brustwarze sehen darf! Und damit meine ich keinesfalls irgendein arabisches Land, sondern zum Beispiel die USA. Aber auch bei uns sind solche Beispiele zu finden, wenn auch nicht ganz so krass. Und wenn es schon als so schlimm angesehen wird, Kindern (und natürlich auch Erwachsenen) zu zeigen, dass Liebe und Zuneigung zu anderen Personen zum Leben dazugehören, wie schlimm ist es dann erst, wenn es um die Liebe zu sich selbst geht? Da werden die wildesten Geschichten erzählt, weil man mittels Angst verhindern möchte, dass andere etwas tun, was man selbst heimlich schon immer gemacht hat! Eine (ernstgemeinte!) Frage, die mir letztens begegnet ist, lautete "Macht Nasepopeln Nasenkrebs?" Eine unheimlich lustige Frage. Bis man begreift, was da eigentlich passiert ist. Wer ist noch nie mit seinem Finger in die Nähe eines seiner Nasenlöcher gekommen, ohne dabei ein Taschentuch zu benutzen? Aber anstatt dem Kind zu sagen, dass das Popeln in unserer Gesellschaft nicht hoch angesehen ist und - wenn man sich dann nicht die Hände wäscht - auch unhygienisch ist, hat man dem Kind kurzerhand ein Lügenmärchen aufgetischt, um ihm Angst zu machen. Ziel erreicht: Kind hat Angst und erheitert mit einer ernstgemeinten Frage dieses Forum, während die Eltern selbstverständlich weiterpopeln, wenn sie sich unbeobachtet fühlen. Vielleicht war der Vater sogar der Autofahrer, der gestern an der Ampel neben mir stand. Entweder hatte er einen sehr kurzen Zeigefinger oder ich frage mich, wie geräumig seine Nasennebenhölen waren. Zurück zum eigentlichen Thema. Warum wird das Onanieren noch so tabuisiert? Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich keine Antwort darauf. Dass es intim ist und daher kaum jemand offen darüber sprechen mag, ist verständlich. Der Vergleich ist jetzt vielleicht nicht schön, aber wenn ich auf's Klo gehe, dann ist das auch sehr intim und ich mag nicht unbedingt mit anderen darüber reden. Aber es gibt einen Unterschied: Das Ende des Verdauungsvorgangs wird im Gegensatz zum Onanieren nicht als "unnatürlich" oder sogar "verwerflich" betrachtet. Dagegen werden fast alle Dinge, die mit Liebe und Zärtlichkeit zu tun haben trotzdem tabuisiert. Ich verstehe unsere Moralvorstellungen einfach nicht, sie sollten dringend überarbeitet und der Realität angepasst werden. Mist, jetzt habe ich einen langen Text geschrieben und konnte die Frage doch nicht beantworten...

Du täuscht Dich wohl, denn auch Frauen reden offen über Masturbation ;-) Allerdings gehe ich nun auch nicht am Morgen zum Bäcker und sage: "Stellen Sie sich mal vor, was ich gestern Abend gemacht habe!!" - Oder hinke ich etwa der Zeit hinterher, und über Selbstbefriedigung wird smalltalk gehalten?? lach Es ist kein Tabu-Thema, sondern schon sehr intim!

Hm, ich habe weniger die Erfahrung gemacht, dass Onanie tabuisiert wird. Aber ich habe auch zugegebenermaßen häufiger mit Männern darüber geschnackt als mit Frauen.

Ich onaniere täglich und gerne. Ob ich in einer Beziehung bin oder nicht, ändert nichts an dieser Tatsache. Onanie vor dem Partner ist auch sehr anregend.

Und eher würde ich lange auf Sex mit einem Partner verzichten können als auf mein Handanlegen. Es ist mir heilig und äußerst befriedigend. :-)

Wie kann ich meinem 11 jährigen Cousin Masturbation erklären?

Er sagt, in seiner Klasse reden alle darüber und ich sei die Einzige person, die er sich traut das zu fragen. Leider weiß ich gar nicht, wie ich das angehen soll. Ich hatte überlegt ihm einen Porno zu zeigen, und wenn es ihn erregt kann ich ihm erklären, dass man mit mastubation dieses Bedürfnis befriedigt. Aber irgendwie kommt mir das so falsch vor. Außerdem sind die Frauen in Pornos meist doppelt so alt wie er...

Andererseits ist es mir wichtig ihm damit wirklich zu helfen, da ich glaube in dem Alter kann dieses Unwissen schnell zu Ausgrenzung führen und das will ich verhindern! Aber wenn ich es ihm einfach nur erkläre versteht er es bestimmt nicht. Was würdet ihr in meiner Situation tun(bin 19)??

...zur Frage

Warum haben die Frauen Sex mit Männern die Frage soll nicht provokant sein ich grübel schon etwas länger darüber?

Ich will hier niemanden provozieren Ich mache mir viele Gedanken darüber warum Frauen Sex mit Männern haben in der Beziehung im Internet steht Zu Liebe dem Mann aber stimmt das wirklich? Auch wenn der Sex gut ist? Ich weiß nicht wieso Ich darüber so grübel aber Ich hätte gerne ehrliche antworten Ich will keinem was unterstellen oder provozieren

...zur Frage

Warum wollen so wenige Menschen sagen, welche Partei sie wählen?

Ich kann das wirklich nicht nachvollziehen ! warum ist es für so viele ein " Tabuthema " ? wir leben doch in einer Demokratie. sehr oft erlebe ich, daß darüber weder am Arbeitsplatz und manchmal sogar nicht mal im Bekanntenkreis darüber gesprochen wird. wer hat dafür eine Erklärung ?

...zur Frage

Wer findet von euch Selbstbefriedigung/Masturbation richtig geil?

Das gilt an Mädchen/junge Frauen die zwischen 15-30 sind! Jungs sind auch gefragt.
Ihr könnt gerne offen darüber reden.
Ich bin 20 und weiblich liebe es total stundenlang masturbiert zu werden das macht mich schon richtig geil und genieße jede Moment , ich habe ständig Druck. Ist es bei euch auch so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?