Warum ist man manchmal trotzdem total müde, obwohl man sehr viel geschlafen hat (z.B 22.00-13.00) und von selber aufwacht?

4 Antworten

Guten Morgen:D

Warum? Naja weil du schon zu viel schläfst...ist das jeden Tag so?

Je nach Alter sind 6-9 Stunden Schlaf vollkommen ausreichend. Stell dir zb einen Wecker um 7 Uhr, wenn du im 22 Uhr schlafen gehst.

Ps: ab und zu ist Müdigkeit ja ok und muss nicht mit der schlafmenge zusammen hängen. Stress, Alkohol, Ernährung, Krankheit, usw können auch schuld sein. Das ist das lange schlafen nur eine Begleiterscheinung.

Kenn ich zu gut. Man hat sich sogesehen müde geschlafen 😊 zuviel schlaf kann das halt auch bewirken. So zeiten würde ich mir abgewöhnen auch wenn es nicht oft passiert. Einen normalen Rythmus wieder reinzubekommen das man um 6 oder 7 aufsteht das wird dauern.

Was möchtest Du wissen?