Warum ist man, bzw sollte man bei Low Carb viel (gesunde natürlich) Fette essen?

6 Antworten

Weil dein Körper Energie braucht. Wenn du zwei von drei Nährstoffen streichst wird es schwierig sein, auf deine Kalorien zu kommen.

Außerdem sind Fette und Proteine lebenswichtig, du kommst nicht längere Zeit ohne eine gewisse Menge aus. Aber dein Fett solltest du natürlich nicht aus Chips und Burgern decken sondern aus gesunden Quellen, also Nüssen und fettem Fisch.

Von irgendwas muss der Körper ja seine Energie bekommen.

Außerdem ist Fett lebenswichtig. Deswegen heißt es ja "essentielle Fettsäuren".

das ist eine schlechte Empfehlung, mehr Fett und dafür weniger KH essen ist der falsche Weg, denn, LowCarb bedeutet im Umkehrschluss High Fat & High Protein, das sind die Nährstoffe welche dick und krank machen.

Andererseits sind Fett und Proteine lebensnotwendig. Kohlenhydrate nicht.

0
@Jersinia

dann versuch ohne KH zu leben, iss nur Fett + Proteine und berichte wie es dir geht.

0
@quickstarter

Ich habe mich eine ganze Weile nach der LOGI Methode ernährt.

Körperlich ging es mir nie besser.

Ist halt mühsam, weil unsere Essenskultur nicht darauf ausgelegt ist.

0
@Jersinia

auch du gehörst zu denen, die glauben unsere Physiologie austricksen zu können.

0
@quickstarter

Im Gegenteil

Unsere Physiologie ist nicht auf die Unmengen von Kohlenhydraten ausgelegt, die wir erst seit ca 4.000 Jahren zu uns nehmen.

0
@Jersinia

dir fehlen Anatomie/Physiologie Kenntnisse, was du schreibst ist unhaltbar und erklärt sich nur durch deine falsche, fleischlastige Ernährungsweise.

0
@quickstarter

erklärt sich nur durch deine falsche, fleischlastige Ernährungsweise.

Sie war und ist gemüselastig. Sehr gesund und der menschlichen Physiologie entsprechend.

was du schreibst ist unhaltbar

Ich kann das gut halten, was ich schreibe. Außerdem habe ich es am eigenen Körper erlebt. So wenig Krankheiten und so eine top Verdauung hatte ich nur in der LOGI Phase.

Aber glaube ruhig weiter an Deine Kohlenhydrate ...

0
@Jersinia

es hat nichts mit Glauben zu tun, du kennst deine eigene Anatomie/Physiologie nicht, Menschen sind von Natur aus Starchivore (Starch = Stärke = Fachwort für komplexe KH), auch du kannst KH nicht vermeiden, denn Gemüse hat sie auch.

0
@quickstarter

Niemand hat behauptet, dass man gar keine Kohlenhydrate essen sollte.

Aber ich seh schon, Dein Glaube ist zu stark für eine sachliche Diskussion.

Schönen Tag noch.

Bleib gesund!

0
@Jersinia

sachlich ist was du geschrieben hast nicht, nur deine persönliche Überzeugung, welche auf Mangel an Anatomie/Physiologie Kenntnisse basiert, dein Glaube ist falsch.

0
@quickstarter

Da das, was Du schreibst nicht sachlich sondern nur deine persönliche Überzeugung ist , welche auf Mangel an Anatomie/Physiologie Kenntnisse basiert, ist dein Glaube falsch.

Bleib gesund!

0
@Jersinia

Kindergartenreaktion, wo sind deine Sachargumente, was weisst du über deine eigene Anatomie/Physiologie? Nichts, sonst hättest du mit Sachargumenten kommentiert, weil diese aber nicht vorhanden sind, kam deine schwache Reaktion.

0

Weil sonst nur noch Eiweiß bliebe.

Es gibt einfach eben nur Carb, Eiweiß und Fett.

Lernt man in der 5. Klasse oder so.

Was möchtest Du wissen?