Warum ist man als Mensch den gleich wertlos wenn man einen anderen Beruf ausübt und warum denken Menschen an das Schubladensystem ohne die Werte zu kennen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dir vielleicht Gedanken darüber machen, ob Geld wirklich den Wert eines Menschen bestimmt.

Schau, ein Unternehmer trägt Verantwortung, er ist für sein Unternehmen und die bei ihm beschäftigten Mitarbeiter verantwortlich. Das Unternehmen ist die Existenzgrundlage der Beschäftigten.

Wer wie viel Geld auf dem Konto rumliegen hat, ist doch sowas von uninteressant.

Es gibt Menschen, die sehr viel darauf geben, welchen Status sie haben. Einige ignorieren sogar ihre finanziellen Verhältnisse und schaffen sich einen künstlichen Bereich mit Attributen, welche Geltung und Macht darstellen.

Wenn man sich ansieht, wieviele (auch jüngere) Menschen in superteuren Autos durch die Gegend fahren - alles nur geleast, kostet ein irrsinniges Geld jeden Monat, aber hauptsache das Statussymbol passt.

Somit kann es gut sein, dass ein Geschäftsführer, der auf sein Image als "Chef" wert legt, auf einen Busfahrer herabblicken würde. Nach dem Motto "Ich Chef - Du nix!".

Dieses Hierarchie-Denken ist aber nichts neues, gab es schon immer und wird es wohl auch immer geben.

Es wäre natürlich unangenehm für diesen "Chef", wenn er herausfinden würde, dass dieser Busfahrer tatsächlich sehr reich ist aber dennoch seinem eher durchschnittlich bezahlten Job nachgeht.

Diese Tatsache würde die Wertvorstellung des "Chefs" durcheinander bringen. Er könnte den "reichen Busfahrer" vermutlich nicht verstehen.

Also besser genau hinsehen, wen man wie einstuft. Es gibt mehrere Menschen, denen man ihr Vermögen nicht ansieht und die auch gar keinen Wert darauf legen.

Du brauchst dir also keine Gedanken machen.
Alles ist wie immer.

)(

Die Frage ist, inwiefern er sich wichtig macht? Macht er sich wichtig, weil er viel Geld hat oder macht er sich wichtig, weil er mit seiner Filiale was erreichen möchte? Ich denke, das sind zwei verschiedene Punkte.
Du hingegen wärst wahrscheinlich in seinen Augen nur ein lausiger Busfahrer, der eben Millionen geerbt hat. Er hingegen hat sich das erarbeitet.

Was möchtest Du wissen?