Warum ist Lesen so langweilig geworden?

11 Antworten

Das ist eine Verallgemeinerung, die ich so nicht teile, da ich z.B. gern Bücher lese. Wenn heute Menschen Lesen langweilig finden, hat das m.E. mit der multimedialen Ablenkung durch TV, Smartphones, Tablets und Internet zu tun. Auch muss man die Bücher entdecken, die einem persönlich zusagen. Eine Besinnung auf das Buch könnte dazu beitragen, dass Themen intensiver durchdrungen werden.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobby-Rezensent

Langweilige Bücher sind langweilig.

Spannende Bücher nicht ;-)

Für mich ist lesen nie langweilig sondern interessant und spannend.

Vielleicht liest du die falschen Bücher...?

Kann nicht sein, habe 60 Bücher, die total langweilig waren. (Von Anfang an)

0
@LeiserFurz

Naja, dann waren es vielleicht die falschen😉... Oder du lässt dich zu leicht ablenken... Oder du hast keine Phantasie mehr... Oder oder oder.. Hast du denn sonst gern gelesen?

Ich jede finde lesen überhaupt nicht langweilig, mit den richtigen Büchern schon gar nicht.

0

Gutes Buch = nix langeweile! :-)

Was möchtest Du wissen?