Warum ist Kurt Tucholsky 1929 nach Schweden emigriert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Prinzip kann man das so sagen. Tucholsky hat schon 1929 die Gefahr durch den Nationalsozialismus erkannt und geahnt, was passieren würde. Er mietete dann die Villa „Nedsjölund“ in Hindås bei Göteborg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er hat das Land einfach als seine Wahlheimat gewählt, nachdem er dort bereits mehrere Jahre längere Sommerurlaube verlebt hat. Es hat ihm dort einfach gefallen. Wem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rotrunner2
27.11.2016, 21:49

Danke für die Bewertung.

0
Kommentar von DarthMario72
28.11.2016, 10:24

Ich könnte ihn verstehen, wenn es tatsächlich so gewesen wäre. Aber du liegst da leider ziemlich daneben.

1

Ja, er hat schon früh vor den Nazis gewarnt und ist deshalb schon 1929 nach Schweden gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?