Warum ist Kokain kaum körperlich schadhaft. aber Ritalin angeblich schon?

5 Antworten

Kokain ist schädlich, weil es süchtig machen kann und es kann auf Dauer zu größeren Schäden führen. Auch wenn es rein ist, könnte es zu Herzversagen oder einem Kollaps führen.

Durch den illegalen Mark wird Kokain nur NOCH schädlicher gemacht als es sowieso schon ist. Es können schon kleinste Dosen tödlich enden. Die Streckmittel sind teils noch giftiger also Kokain.

Ritalin und Kokain sind zwei komplett verschiedene Dinge, die man nicht miteinander vergleichen kann/sollte. Ritalin hat nur einen etwas ähnlichen Wirkungsmechanismus, es ist aber trotzdem sehr schädlich.

Kokain hat übrigens nicht die Bundeswehr verboten, sondern die Bundesregierung.

ok, Nein ich meine Ritalin wurde in der Bundeswehr verboten ! Nicht das Kokain die Bundesregierung verboten hat !

0
@regenbrause19

Ritalin wird eigentlich nur bei adhs verschrieben. Es ist von grosser Wichtigkeit, dass die richtige Dosierung verschrieben und eingenommen wird. Bei adhsler ist die Suchtgefahr von Ritalin sehr gering, es treten beim Absetzten kaum Entzugssymptome auf. Was stimmt ist: Ritalin kann missbraucht werden! 

1
@Patrickson

Auch andere Psychopharmaka können missbraucht werden und Alkohol kann auch missbraucht werden! Es gibt auch Tabletten wo man sich nach einer einzigen Tablette wie in einem Drogenrausch fühlt! Ich selbst habe mal solche Tabletten bekommen und kann sagen dass Psychopharmaka gefährlicher als echte Drogen wie z.B. Alkohol sind!

0

jetzt interessiert mich woran liegt es dass Kokain nicht so aggressiv wie ritalin ist?

ist doch beides chemie 

0

Angenommen wir reden von reinen Substanzen ohne Verunreinigungen: bei Überdosierung und Missbrauch treten bei allen Substanzen, egal ob Methylphenidat (Ritalin), Heroin oder Kokain, Schadwirkungen - physische und psychische - auf.

Quelle für deine Behauptung in Sachen Schädlichkeit reines Kokain und Heroin?

Ritalin ist doch außerdem ein Amphetamin oder nicht? Und die sind alle ziemlich schädlich soweit ich weiß. Wobei das in dem Medikament wohl niedrig genug dosiert sein wird.

https://www.gutefrage.net/frage/stimmt-es-das-reines-heroin-nicht-schaedlich-fuer-den-koerper-ist

mir hat es mein Arzt gesagt^^

Soweit ich weiss muss es auch Statistiken von Bayer geben die es produziert haben. Stark abhängig macht es ja das stimmt. 

Kokain, da muss ich passen finde grad keine Quelle hatte das mal im Privatgespräch, zwecks Alkohol und Zigaretten weil das die Beiden mit unter schädlichsten Drogen sind 

0
@chtschotakc

Das sind jetzt aber nicht gerade seriöse Quellen. Auch Bayer nicht - die wollten das ja auch verkaufen :)

Ist ohnehin unerheblich, weil du kriegst das reine Zeug sowieso nicht, oder könntest es nicht bezahlen. Abhängig macht es in jedem Fall, ob rein oder nicht.

1

Was möchtest Du wissen?