Warum ist Joghurt haltbarer als Frischmilch, hat das irgendwas mit den Milchsäurebaktieren zu tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oh ja!
Durch das saure Milieu bedingt durch den tiefen pH-Wert können sich viele Keime nicht auf dem Joghurt ansiedeln.
Bei frischer Milch hingegen sind die Voraussetzungen für alle Mikroorganismen ideal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
29.02.2016, 20:32

Ich dachte immer da das Joghurt schon sauer ist und nich so schnell noch mehr sauer werden kann. Und die Milch ist nicht sauer und wird schneller sauer also schimmelt schneller. Habe ich Recht oder?

0
Kommentar von scheggomat
29.02.2016, 21:33

Das Säuern von frischer Milch und das gezielte Säuern von Joghurt kann man nicht direkt vergleichen, da verschiedene Mikroorganismen am Werk sind. Beim Joghurt sind es nur die gezielt dazugegebenen Milchsäurebakterien mit einer bestimmten und erwünschten Wirkung, und bei frischer Milch alles, was in der Luft rumfliegt oder beim Melken oder bei der Lagerung hineingeraten ist. Dabei kommt es dann zu einer 'wilden Säuerung', die nicht erwünscht ist und auch unspezifisch die Milch verändert. Heute könnte man leckere Dickmilch erhalten und morgen eine stinkende fischige Brühe. Je nachdem, welche Mikroorganismen sich zuerst in der Milch behaupten können.

1

Was möchtest Du wissen?