Warum ist Joachim Löw immer Bundestrainer und Jürgen Klopp immer Vereinstrainer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt nunmal nicht so viele Nationaltrainer und solange Löw das ok macht wird er deutscher Trainer bleiben, das heißt nicht das Klopp nicht auch irgendwann eine Nationalmannschaft trainieren wird und kann.

Löw hat vor seiner Stelle beim DFB auch Vereine trainiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Klopp wäre eine Nati nichts. Im Vereinsfussball ist mehr Feuer drin. Da geht es Woche für Woche zur Sache, da hast du 60 bis 70 Spiele im Jahr. Andauernd Derbys usw. Bei der Nati hast du 8 bis 10 Spiele im Jahr wenn nicht grade WM/EM ist. Das ist eher ruhiger. Das ist einfach nichts für so einen verrückten wie Kloppo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er trainiert aber nie einen Verein.

Hat er früher, u.a. den VfB Stuttgart.

Nationaltrainer leben i.d.R. entspannter, da sie nicht Woche für Woche im Fokus stehen und schnell ihren Job verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja der Löw war auch mal Vereinstrainer u.a. VFB Stuttgart. Er hat sich nun mal für das Amt des Bundestrainers entschieden, kann aber sein das er irgendwann wieder mal einen Verein trainiert.

Der Klopp ist Vereinstrainer weil er bisher nicht vom DFB oder einen anderen Verband gefragt wurde ob er Nationaltrainer werden will. Aber er kann es werden sofern er von einen Verband dafür auserwählt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Vereinstrainer bist du sozusagen Vollzeit beschäftigt als Nationaltrainer hast du die Mannschaft ja nicht immer zur Verfügung. Für manche Trainer ist das halt nichts :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?