Warum ist Jamaika ein Entwicklungsland?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So schlecht wie manche annehmen steht Jamaika gar nicht da.

Jamaika gehört zu den wohlhabenderen Ländern der Karibik, der Human Development Index lag 2003 bei 0,738 Punkten[26], was einem Land mittleren Entwicklungsstands entspricht. Dennoch muss jeder fünfte Einwohner unterhalb der Armutsgrenze leben. Bis in die 1940er-Jahre war der Export landwirtschaftlicher Produkte die einzige Einnahmequelle des Landes. Seitdem haben sich Tourismus sowie der Abbau und die Verarbeitung von Bodenschätzen zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen entwickelt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jamaika

Gute Frage! Antwort leider ziemlich einfach: Jamaica ist ein wunderbares Urlaubsland, dessen Bauxit nicht im eigenen Land zu Aluminium weiterverabeitet wird. Das wäre leicht möglich, insbesondere, wenn die Sonnenenergie für diesen Prozeß (mit sehr hohem Energiebedarf) genutzt würde. Stattdessen wird das Bauxit auf Schiffe verladen und in den USA und Europa (Hamburg!) weiterverarbeitet. Es ist das alte Lied: Die Industrieländer plündern die Entwicklungsländer aus und halten sie auf niedermen Niveau.

schau selbst nach wiki hilft. achte auf infrastruktur, bildungseinrichtungen, gesundheitsversorgung, öffentliche hand udn struktur dieser, wahlen, alphabetisierugnsrate erc.

Was möchtest Du wissen?