Warum ist Island Mitglied der Nato,obwohl es keine Armee hat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gerade weil es keine eigene Armee hat, brauchte es den Schutz der Nato. Ausserdem ist Island strategisch sehr wichtig, es liegt perfekt mittem im Nordatlantik und von da aus kann bestens den ganzen Nordatlantik überwachen und auch dominieren, des weiteren war es eine perfekte Auftankstation für Angriffe gegen die USA durch die UdSSR. Wäre es zu einem Krieg zwischen den beiden gekommen, dann wäre Island eines der ersten Ziele der UdSSR gewesen. Wenn man Island hält, kann man theoretisch Europa von den USA abschneiden. Daher wollte die Natoländer sicher Island im Bündnis.

Unter der Voraussetzung, dass Island keine Armee habe, wurde der Inselstaat in die Nato aufgenommen. N'paar Jahre nach Ende des 2.Weltkrieges.

Ist praktisch gesehen ein Vasall der USA

So ganz ohne Armee ist Island nicht. 120 Mann in der Küstenwache.

Im Bündnisfall verpflichtet sich Island zu medizinischer Hilfeleistung.

Was möchtest Du wissen?