Warum ist in Deutschland das Mäzenatentum so schlecht entwickelt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

so lange man z.b. solche herren wie ackermann, esser, hartz, etc. gegen geld von ihren sünden befreit ist doch klar wie es hier weiter geht. - auch helmut kohl + co wissen bis heute nicht was unrecht ist, zumindest können sie sich nicht daran erinnern unrecht zu sein - das sind eben unsere vorbilder

In angelsächsischen Ländern hat das Mäzenatentum eine lange Tradition.

Da bei uns der Staat sich für alles zuständig fühlt, uns reichlich Steuern abknöpft und das so gesammelte Geld dann nach Gutdünken verteilt, ist die Neigung zu ZUSÄTZLICHEN Spenden sicher nicht so ausgeprägt, wie etwa in den USA.

Auf dem Umweg über das Finanzamt spenden wir doch schon ganz ordentlich!

Weil die kleinen Leute kein Geld mehr in den Taschen haben, und die Großen geizig sind, oder an den falschen Stellen Ihr Geld einsetzen.

Was möchtest Du wissen?