Warum ist in Deutschland alles so teuer i.V?

19 Antworten

Wenn du mehrere Länder bereist wirst du rausfinden, dass die Preisniveaus sich überall unterscheiden, mal mehr, mal weniger.

Die kurze Begründung: Die Wirtschaft der Länder unterscheidet sich und jedes Land hat Stärken und Schwächen. Wenn die Preise für Alltagsgegenstände in einem Land günstig sind, bedeutet das meistens nur, dass der durchschnittliche Verdienst der dortigen Bürger ebenso schwächer ist.

Den Unterschied kannst du auch schon zwischen dem Osten und Westen Deutschlands beobachten.

könnte man eig wenn man rente bekommt einfach in ein entwicklungsland auswandern da seine deutsche rente bekommen und ein leben in saus und braus führen?

0
@RollercoasterXX

Das kann man nicht nur, sondern das machen auch viele.

Der Hacken an der Sache ist oft die medizinische Versorgung in diesen Entwicklungsländern. Als Rentner benötigt man halt doch eher medizinischen Betreuung. Die Kosten übernimmt die deutsche Rentenkrankenkasse in vielen Fällen nicht im Ausland.

0

In Russland verdienen die Menschen auch nur einen Bruchteil, dementsprechend sind die Lebenshaltungskosten auch geringer.

Und wenn du rüber nach Luxemburg fährst, wirst du dir außer beim Tanken als armer Deutscher vorkommen, weil da ja alles so teuer is.

weil die deutschen gerne für weniger mehr bezahlen, wurde bei zahlreichen marktforschungen herausgefunden.. hängt wohl damit zusammen, dass wir uns dann immer noch wohlhabend fühlen können, obwohl wir eigentlich schon alles haben, aber dennoch nur einiges leisten können. liegt aber auch viel am wirtschaftssystem..

Was möchtest Du wissen?