Warum ist in der Politik eher ein Einzelner(Ein Symbol) Schuld für das was Millionen freiwillig für diese Person gemacht haben?

4 Antworten

Ich denke, dass kaum einer Hitler allein dafür verantwortlich macht. Er ist halt die Person, die den meisten Leuten zuerst zum Thema Nationalsozialismus einfällt, weil er halt auch das “Oberhaupt“ war, aber ich kenne niemanden, der denkt, er hätte die alleinige Schuld oder so. Es ist allgemein bekannt, dass er demokratisch gewählt wurde und auch nicht alle Morde allein beging. ;)

Spielst du auf das buddhistische Symbol an? Das geht aber in die andere Richtung. Genauso wie das Hakenkreuz sieht nur das Hakenkreuz aus, soweit ich weiß. Und damit das nicht jeder Depp irgendwo hinschmieren kann, wurde es halt mit einem Verbot belegt. Warum sollte man das auch tun, wenn man Nazismus ablehnt? Ich finde, das Verbot ist berechtigt.

Muss ja nicht gleich Buddhismus sein. Bin mir sich das man den Haken im Umgekehrten Hitler auch nicht erfunden hat und es genug Menschen gab die das so wie Hitler dargestellt haben nur hat das es nicht so durchgetzt wie bei Hitler. Warum wird mir so ein Zeichen verbietet, weil Hitler so ein Ars******* war?

0
@PatrickStar24

Ich persönlich wüsste keine andere Bedeutung für dieses Zeichen. Es ist eben das Zeichen für Nationalsozialismus. Das ist die Bedeutung davon. Egal was früher war, heute wird es in erster Linie damit assoziiert.

0
@Cookialla

Also ich persönlich weiß es für mich selbst am besten  beim Zeichnen eines Hakenkreuzes, das ich nicht an Hitler  denken muss und unbedingt an Nationalsozialismus richte. Ich bin halt nicht mit dem Gedanken so infiziert das ich es bei mir als Nationalsozialismus assoziieren muss. Ist  halt das Problem der anderen das sie das nicht beweisen können wie ich es meine! ;)






0
@PatrickStar24

Du schreibst Unsinn. Man verwendet Symbole um sich zu verständigen. Wenn du einem Symbol eine andere Funktion zuweist wie alle anderen, dann ist das sinnlos.

1
@PatrickStar24

Ach ja, woran denkst du denn sonst dabei? Außerdem, es zählt nicht nur was DU meinst. So ziemlich jeder andere assoziiert das mit Nationalsozialismus. Es geht auch darum, was andere Menschen denken, wenn sie das sehen. Stell dir mal z.B. vor, es kommen jüdische Touristen aus Israel nach Deutschland und besichtigen deine Stadt. Was sollen die denn denken, wenn du überall Hakenkreuze hingeschmiert hast? Die sagen dann sicher nicht: Oh schau mal, wie schön, da ist dieses buddhistische Zeichen, nur andersrum. Im Ernst, das ist einfach geschmacklos.

0
@Cookialla

Ich denke an Liebe und Glück. Ich verständige mich mit Symbolen auch auf meine Art unter meiner Bekanntschaft. Also ich bedränge ja nicht Fremde Leute dieses Symbol zu betrachten.  Das heißt trotzdem nicht das ich wirklich Hakenkreuze aufzeichne und in der Öffentlichkeit stelle, ich wollte  nur einen Beispiel geben. Ich finde die Beachtung und die Schuldweisung lächerlich für dieses Symbol. Ich finde eigentlich auch so einen Haken geschmackslos, weil die Form für mich auch nicht besonders sexy aussieht.

0
@PatrickStar24

Ich finde es auch lächerlich das ein a als A ausgesprochen wird. ;-

Aber das ist das worauf man sich geeinigt hat. 

1
@PatrickStar24

Ich will dir ja auch nicht unterstellen, dass du damit deine Stadt verschandelst. 

Zeichen sind halt zur Verständigung erfunden worden.

0

Der Hass konzentriert sich nicht nur auf einen einzelnen, Hitler. Sondern definitiv auf jeden einzelnen der es aktiv und passiv unterstützt hat oder weggeschaut. Von vielen kennt man die Namen nicht international, die Nachbarn und betroffenen sehr wohl. Fakt ist, dass Hitler massgebenden Einfluss hatte. Eine Symbolfigut hat immer auch viel Einfluss, sie entschied sich ja ihren Einfluss für diese Sache einzusetzen. Viele Menschen in Führungspositionen um Hitler haben ihn durchaus sabotiert und umbringen wollen (natürlich solche die in gewissen Positionen waren aber die Ideen nicht teilten bzw den Wahnsinn und Selbstvernichtung dahinter erkannten). 

Aber ja die Masse hätte ihn Aufhalten können. Nur Nationalismus scheint Menschen sich gross zu fühlen, so dass sie sogar den tödliche Preis für sich und die Familie ignorieren... Rassistisch nationalistische Diktatoren sind grad gross im kommen, nicht nur in Amerika und der Turkei. 

Viele oder einige die Überlebten kamen vor Gericht, andere wurden in den Wirren wohl umgebracht oder ihnen wurden höhere Posten (politische) verweigert.

Auch heutige Anhänger werden gehasst, die Nazis und Rassisten. Den sie bringen nur Hass und Unglück hervor.

Viele meinen, daß da der Teufel dahintersteckt, weil sie nicht erkannt haben, daß mit Teufel in Wirklichkeit die Dämlichkeit der Massen gemeint ist.


Haha danke hab wegen dir ein neues Lebensmotto erlangt.

1

Was möchtest Du wissen?