Warum ist in Brasilien die Schere zwischen arm und reich so groß?

4 Antworten

Brasilien unterscheidet sich da grundsätzlich nicht von anderen Ländern, hier ist es nur extremer als in vielen europäischen Ländern.

Hauptursachen liegen darin, dass die Eliten des Landes, die es eigentlich beherrschen, immer noch die gleichen sind, wie im 19. Jahrhundert. Es gab eine kurze Phase, in der die ärmsten Schichten profitiert haben, so von 1995 bis 2010. Das ist jetzt aber vorbei, nachdem die alten korrupten Eliten wieder das Ruder übernommenn haben.

Das ist weltweit so (leider)

Arm und reich sind heute fast wie zwei verschiedene Zivilisationen.Das liegt vorwiegend daran das man am besten mit Egoismus reich wird.Deshalb interessieren sich die Reichen nicht für die unteren Bevölkerungsschichten.

Das hat viele Gründe. Begonnen mit den niedrig Zinsen bis hin zu steuertricks

Was möchtest Du wissen?