Warum ist im Zug das Licht immer an,wenn es Tag ist Z.b und genug Licht gibt.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil der Lokführer es nicht ausgeschaltet hat oder Angst hat es könnte plötzlich ein Tunnel vor ihm erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
26.08.2015, 08:51

Den Lokführer interessiert das herzlich wenig, ob Licht in den Waggons brennt. Darum kümmern sich die Schaffner.

0

Also ich bin schon oft in Zügen gefahren, in denen das Licht tagsüber nicht an war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man auch mal durch einen Tunnel fahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es unerwartet dunkel werden kann oder auf der Strecke Tunnel sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?