warum ist harry potter im letzten teil nicht gestorben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Er war ein Horkrux Voldemords und ist deshalb nicht verreckt!

Er war ein Teil von der Seele, dessen, dessen Namen nicht genannt werden darf^^

Naja, und da wars dann so, dass erst der Horkrux vernichtet werden musste, damit Voldi sterben konnte. Gleiches gilt für Harry Potter. Und wenn du den Teil gelesen hast, dann weißt du, wieso Harry nicht gestorben ist. Man muss den Horkrux vollkommen vernichten, ihn einfach zu töten, reicht nicht aus...

Die Autorin wollte ihn erst sterben lassen. Hat sich aber nach dem Erfolg doch umentschieden und ihm ein Leben mit Kindern zum Schluss geschenkt.

Als die ersten Teile als Film rauskamen, waren die letzten Bücher ja noch nicht geschrieben. Daher ging das wohl. Trotzdem wird er ja getötet. Kann ja nur wieder "auferstehen" da er selbst ein Horkrux ist.. soweit ich mich noch recht erinner...

Lord Voldemort hat bei dem Versuch Harry zu töten einen Teil seiner Seele, den siebten Horkrux zersört und nicht Harry getötet. Dieser war längere Zeit bewusstlos und unterhielt sich auf einer Art Zwischenebene zwischen Leben und Tod mit Dumbledore. Möglicherweise war dies auch nur ein "Traum" oder eine Art "Vision".

Beim ersten Versuch Voldemorts, Harry umzubringen, hatte dieser den Schutz seiner Mutter. Und so vernichtete Voldemort sich selbst fast völlig. Dabei geriet ein nicht allzukleiner Teil von Voldemorts Seele in Harry's Körper. Also konnte Voldemort nicht sterben solange Harry noch am Leben war. Als Voldemort also im letzten Buch den tödlichen Fluch gegen Harry sprach, tötete er den abgesplitterten Teil seiner eigenen Seele, der noch in Harrys Körper war und machte sich somit verwundbar. Harry trug also nur noch seine Seele in sich.

weil der teil von voldemorts seele, der in harry mitwohnte, umgekommen ist als voldemort versucht hat harry zu töten.

außerdem, wenn man mal ehrlich ist, wollte doch jeder HP fan ein happy end und es wären alle enttäuscht gewesen wenn ihr "held" gestorben wäre, weil dann wäre auch eine welt mit ihn weggestorben..

Jop Harry war ein Horcrux oder wie das genannt wird. Habe selber auch alle Teile gelesen udn finde die Serie sehr spannend.

Weil er einen Horkrux von Voldemord im Körper hatte und der wurde erledigt.

Computerfrog 01.08.2010, 07:50

Lernt mal Voldemort richtig zu schreiben.

0

ACHTUNG SPOILER!!!

Wenn Du den 7. Teil noch nicht gelesen hast würde ich Dir raten, die Antwort nicht zu lesen. Also, das mit dem Horkrux ist die eine Sache und auch völlig korrekt und die zweite ist, dass Voldemord nicht der wahre Herr über den Elderstab war, sondern Harry und ihn aufgrund dessen auch nicht mit diesem Zauberstab hätte töten können - wie das Finale ja auch eindeutig gezeigt hat. :-)

1. Ein Teil von Harrys Blut ist in Voldemort (s.5.Band)

2. Harry liefert sich aus, bereit zu sterben

3. Schutz seiner Mutter

4. Harry ist der wahre Herr über den Elderstab

Und Harry ist kein Horkrux. Er ist nur ein Speicherort. Schließlich ist Harry  selbst kein Seelenbruchstück von Voldemort. Verstanden? Außerdem stimmt das nicht dass Harry wegen dem Horkrux nicht gestorben ist, denn der ist ja danach kaputt. Also kann der ihn kaum am leben halten,  oder?

lg

 

weil die mit dem letzten teil ( den die in zwei kinofilme kloppen wollen) mehr geld zu machen GELD GELD GELD

flirtheaven 18.03.2010, 17:02

ich denke nicht, dass sich j.k. rowling gedanken über den späteren film gemacht hat.

0

das war nicht der letzte teil!

meinst du buch oder film? xD

CarlottaKiller 18.03.2010, 17:01

das buch ich kapier das nicht

0
flirtheaven 18.03.2010, 17:04
@Marcels04

auf der letzten seite ist er bereits erwachsen und hat kinder. selbst bei harry potter können tote sich nicht mehr fortpflanzen

0
Marcels04 18.03.2010, 17:05
@flirtheaven

:D da hast du was falsch verstanden....er kann doch nicht wirklich sterben...das hat wieder was mit seiner begegnung mit Voldemort zu tun...

0

soweit ich weiß, ist er nicht gestorben und hat sogar kinder

Was möchtest Du wissen?