Warum ist Halloween nicht mehr so gefragt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil einige Leute glauben, mit einem amerikanisierten Brauch ursprünglich keltischen Ursprungs einen Vorwand zu haben Sachbeschädigungen begehen und Randale machen zu dürfen. Nur um das zu verhindern, gehen viele Leute auf die Erpressung "Süßes, sonst gibt's Saures" ein. Aber die Erkenntnis, welchen Blödsinn sie da eigentlich machen, setzt sich allmählich durch. Außerdem ist auch in den Medien und Geschäften der Halloween-Hype allmählich abgedroschen und von daher uninteressanter geworden.

In den überwiegend evangelischen Gebieten wird stattdessen am 31.10. der Reformationstag begangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halloween ist nur eine Modewelle, die hierzulande nie wirklich Fuß fassen konnte (da hier einfach der inhaltliche Hintergrund fehlt). Im Grunde beschränkt sich das "Feiern" auf private oder kommerzielle Parties.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht begreifen die es auch mal das Halloween ein sinnloses Fest ohne jeglichen Hintergrund ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt das? Das ist überall unterschiedlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es Weinachten gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?