Warum ist Hähnchen gut zum Abnehmen?

2 Antworten

Hähnchen haben sehr viele Proteine (Proteine sind gut für den Muskelaufbau und lassen sich gut Abends essen). Und Hähnchenfleisch hat auch relativ wenig Fett und keine Kohlenhydrate (Nachmittags oder Abends Kohlenhydrate zu essen macht dick, da du diese Kohlenhydrate nicht mehr verbrennen wirst). Also um es zusammenzufassen: Proteine sind, im Gegensatz zu Fett und Kohlenhydraten am Abend sehr gut, weil sie beim Muskelaufbau helfen, die Knochen stärken und nicht als Fett angebaut werden.

Mir würgt es im Hals. Nichts für ungut, der oberlappen. Hühnerladungen werden in örtliche Gewerbegeschäfte geliefert.

Die Tiere können nicht laufen. Sie wurden gezüchtet, haben einen kahlen Bauch. Und sind fett.

Ich kann das derzeitig im Handel angebotene nur meiden.

kann ich verstehen, jedoch ist der Mensch an Fleisch gewohnt seit Jahhhhhren, das kann man nicht einfach so verbieten.

0
@deroberlappen

Bin nicht vegetarisch.

Das was für Menschen als gut und an Proteinen galt, war mageres Fleisch. Für Leute, die auf die schlanke Linie achten, war halt Geflügelfleisch die beste Linie,

Ich bin in den sechzigern geboren. Da wurde die Fleischerzeugung noch anders praktiziert.

Vielleicht kannst Du mich irgendwo verstehen. Wenn Du Dich zu üppig findest, ist die Wahl zum Hühnchen weg vom Schwein heutzutage noch nicht die letzte Lösung.

Hey, alles Gute. :)

1
@Christel5

Hähnchen mag ich mehr als Schwein, dass ist es nicht nur so viele Leute reden darüber abends ein Stück Hähnchen zu essen wäre besser und meine Frage war halt warum es denn besser zum Abnehmen ist als andere.

0
@deroberlappen

He Du Lieber, etwa seitdem ich lebe, fragen sich die Leute, was sie am besten besten essen sollen, sobald sich Fülle am Körper bildet.

Also, ich kann es Dir nicht beantworten, aber Deine Frage mit vielen Familienmitgliedern, Freunden, Bekannten und Kollegen irgendwie verstehen.

Vielleicht hilft: Ich drück' Dich, Du alter oberlappen?

0

Was möchtest Du wissen?