warum ist fussball so langweilig

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

So toll ist Frauanfußball auch nicht - m. E. im Gegenteil. Frauenfußball ist einfach noch viel viel zu langsam und viel zu unathletisch. Un das 11:0 gegen Argentinien ist ja auch genau der richtige Maßstab! xD Wundert mich dann nur, dass die Damen-Nationalmannschaft mit 12:0 gegen die B-Jugend (die sind 15&16 :-O ) vom VfB Stuttgart bverloren hat ;D Also, jetzt fang mir nciht damit an, dass Frauenfußball genauso gut ausschaut wie Männerfußball!

also gut, dann antworte ich eben nochmal: fussball an sich ist überhaupt nicht langweilig - genausowenig, wie musik an sich langweilig ist ! es kommt immer nur drauf an, wer gerade performiert ! bei feisten, fetten, faulen, überbezahlten stars, die im trainingslosen krankenstand hundertmal mehr verdienen als wir - bei bestechlichen schiedsrichtern und geschobenen partien - bei wirtschaftlich, sponsor-politisch usw. gelenkten geschehnissen, die eigentlich eine sportliche entscheidung verlangen würden, na klar wird uns allen da schlecht.....wie bei einer lauten, schlechten, ungehobelten und vielleicht zu allem überfluss auch noch aussagemässig fragwürdigen ansammlung von musikern, die die paar töne einer tonleiter, die uns zur verfügung stehen, über gebühr malträtieren..... aber, und das ist der punkt, seit ein paar jahren macht der frauenfussball, liebe(r) katinka t., immenseste fortschritte - da wird gefightet, taktiert, und vor allem mit biss und witz gespielt - ich sah hackentricks, tore aus über 40m, brasilianische tänzchen von marta und ihren kolleginnen, ich sah paraden von nadine angerer uswusw. , da könnten ronaldo und co. sich einfach nur mal wieder auf die roots besinnen anstatt bierbauch anzusetzen und beleidigte starallüren zu inszenieren - mir ist mittlerweile bei vielen sogenannten spitzenspielen ( wurscht, ob national oder international und klarerweise abgesehen von vielen klose-toni-aktionen ) wesentlich langweiliger als bei fast allen matches dieser letzten frauen-fussball-wm....und ich geniere mich keineswegs, das zu sagen, ganz im gegenteil, ich hab´s genossen - skol !!

ich finde fussball auch nicht langweilig, außer frauenfussball, das ist kein wirklicher...naja ehe ich was falsches sage. ist halt geschmackssache. zurzeit kommt ja auch viel leichtathletik,dann kommt noch sommerskispringen, fahrrad...ich find es kommt genug sport, außer fussball. ist halt auch jahreszeitenabhängig

Ist es doch gar nicht - nichts desto trotz, dürften andere Sportarten ruhig hgäufiogher vertreten sein.

Habt ihr das Spiel gestern gegen Rumänien gesehen? Das war alles andere als langweilig. Wer schon einmal im Stadion war, wird ebenfalls sagen können, dass Fussball nicht langweilig ist. okay, es kann, aber meist nur bei einem Gurkenspiel...

Dass so wenig die anderen Sportarten im Fernsehen übertragen werden finde ich auch nicht ok. Aber damit ist Fußball noch lange nicht langweilig!

tja, ich als unbeteiligter zaungast kann dazu nur sagen: wir schauen alle viel zuwenig frauenfussball - die hängen sich nämlich mittlerweile echt rein, sind technisch und taktisch top und viel weniger weicheier und schauspieler(innen)....im gegensatz zu den meisten besserbezahlten XY-varianten ! und das mein ich ernst - schneidet euch ´ne scheibe ab !!! ( ich sag nur 11:0 gegen argentinien !!)

Das frage ich mich auch, wenn im Gegensatz zu der nach Zuschauerzahlen beliebtesten Sportart der Welt zu wenig in den Medien gezeigt wird.

was wäre deiner information nach die bezgl. zuschauerzahlen beliebteste sportart ?? könnte mir tennis oder schifahren vorstellen.....ich meine, kennst du wirklich die korrekte antwort ?? würde mich echt interessieren - ( ich z.b. schau mir immer sämtliche leichtathletik-übertragungen an....)

0

Fußball ist nicht immer langweilig.

Andere Sportarten werden wegen mangelnder Resonanz der Zuseher nicht gezeigt.

Was möchtest Du wissen?