Warum ist Fluorwasserstoff so giftig? (Reaktion im Körper)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fluorwasserstoff ist ein Gas, was Du in jedem Verhälltniss mit Wasser in Flussäure umwandeln kannst! Flussäure ist eine der gefährlichsten und agressivsten Flüssigkeiten, die als einzigste Flüssigkeit, Glas lösen kann! Das kann keine Säure! Beim Hautkontakt mit Fluorwasserstoff entstehen sehr schmerzhafte Rötungen und Blasen. Bei Berührung mit der Haut besteht Lebensgefahr. Das Einatmen führt zunächst zu einem brennenden Gefühl, dann zu Hals- und Atembescherden. Die Bildung einer Lungenblutung ist möglich, was auch mit verzögerter Wirkung zum Tode führen kann. Es wirkt stark Dehydratisierend und ist hygroskopisch! Wenn Du brennbare Stoffe wie Papier damit in verbindung bringst, kann es explodieren! Es wird durch einbringen von Calciumfluorid unter Wärme in Schwefelsäure erzeugt! Also nicht zu unterschetzen und sehr gefährlich! Der LD 50 Wert liegt bei 180mg je Körper Kilo. Auf der Haut wirkt es ähnlich wie starke Säure auf gelösten F - -Ion. Hoffe das reicht Dir? Gruß...

boahh... wow... what?? ..Glas lösen??..das hätte ich jetzt nicht von einem Flüssigkeit erwartet,sehr interessant...

.

Papier und Flüssigkeit = Explosion?? XD

man das klingt aber echt sehr interessant :D und wiederum spannend

.

cool..danke fürs antworten :D Gruß zurück

0
@WhiteShadow68

Ja, es wird z.B. auch zum verzieren von Glas verwendet. Dazu werden z.B. mit Klebe, Außenstruckturen auf dem Glas geformt. In die Zwischenräume kommt die Flussäure und verätzt, je nach Konz. das Glas und es bleiben tiefe Kerben übrig. Und das mit der Explosion gillt für extrem hohe Konzentrationen, was auch mit Metallen geht! Bei verdünnten, passiert es nicht! Ich hab damals oft mit Flussäure gearbeitet. Ist aber wie gesagt, sehr gefährlich. Darum solltest Du Dich vorher richtig schlau machen über die Gefahren, wenn Du damit arbeiten möchtest!

0
@WhiteShadow68

Danke für den Stern! Wenn Du noch Fragen hasst, jeder Zeit! Gruß...

0

Fluorwasserstoff hat mehrere Giftige Éigenschaften. Erstens ist es natürlich eine Säure, die Verätzungen an Häuten und Schleimhäuten hervorruft. Zweitens bindet sich das Flour an das Calcium an den Knochen, wodurch diese an Stabilität verlieren.

Und zu guter letzt bindet es sich an bestimmte Enzyme im Körper, wodurch diese nicht mehr ihre Arbeit verrichten können und der Stoffwechsel zusammenbricht.

Besonders gefährlich hierbei ist, dass die warnende Schmerzwirkung oft erst mit einer Verzögerung von mehreren Stunden auftritt - vllt ists dann schon zu spät.

Außerdem bringen zB Nitril-Handschuhe gar nix.

Was möchtest Du wissen?