Warum ist FCKW ein anthropogenes freigesetztes Atomsphärengas?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

FCKW ist nicht mal ein Gas oder ein Stoff, sondern eine Sammelbezeichnug für viele verschiedenen Stoffe. Oder eine Stoffgruppe.
Das hättest du nachlesen können und müssen.

Für Kohlenwasserstoffe nämlich, bei denen H-Atome durch Fluor- und Chlor-Atome "ersetzt" wurden.

Ansonsten wurde wohl alles schon gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es in der Natur nicht vorkommt. Es ist ein von Menschenhand erschaffenes, künstliches, atmosphärenzerstörendes Giftgas.

Und mittlerweile in den meisten Ländern verboten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FCKW kommt in der Natur nicht vor, ist ein künstliches Gas, das man früher als Treibgas nutzte, aber auch in Kühlschränken.

Bis man festgestellt hat, daß dieses Gas in hohen Atmosphärenschichten die Ozonschicht zerstört. Bis das Gas aber sich zersetzt, dauert eine Weile, weshalb das Ozonloch bis vor kurzem noch gewachsen ist.

Da FCKW aber nun schon seit rund 30 Jahren verboten ist, dürfte das meiste hoffentlich zersetzt sein udn die Ozonschicht kann sich wieder regenerieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, die wissenschaftlich korrekte Antwort lautet: weil halt.

Im Ernst...was willst du von uns hören? Ich verstehe die Frage leider nicht so ganz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anthropogen = von Menschen stammend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha, weil es vom Menschen stammt?!? xDD

Ich versteh die Frage nicht :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil FCKW eben keine Milch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Erdmännchen, Regenwürmer und Haubentaucher weder Spraydosen verwenden noch die nötigen Resourcen zu deren Herstellung entwickelt haben!  ;)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?